Free shipping, 30-day return or refund guarantee.

Die unlangweiligste Schule der Welt

Die unlangweiligste Schule der Welt

Spielfilm von Ekrem Ergün | Deutschland 2023 | 87 Minuten | FSK 0

ab 40.00 € inkl MwSt. zzgl. Versandkosten

Schlagwörter

Freundschaft, Mut, Abenteuer, Erwachsenwerden, Gemeinschaft, Schule, Regeln, Machtverhältnisse, Kinderrechte, Freiheit, Literaturverfilmung, Bildung, Individualität, Fantasie, Kreativität, Strafen, Langeweile, Zusammenhalt, Konfliktlösung, Vertrauen

Eignung

ab 6 Jahren, Klassen 1-6, Grundschule, Sek I

Fächerbezug

Deutsch, Ethik/Werte und Normen, fächerübergreifender Unterricht

Der zehnjährige Maximilian Zack, genannt Maxe, hat eine besondere Begabung dafür, sich selbst in Schwierigkeiten zu bringen. Zu allem Überfluss geht er auch noch auf die langweiligste Schule der Welt, wo es von Regeln nur so wimmelt und dem, der gegen sie verstößt, drakonische Strafen drohen. Als Direktor Schnittlich sein Buch mit den 777 absurden Vorschriften, die er sich selbst aus¬gedacht hat, an allen Schulen der Welt verbreiten will, hält Maxes Klasse fest zu¬sammen, um seinen Plan zu verhindern. Mit Hilfe des wunderlichen Inspektors Rasputin Rumpus von der Behörde für Langeweilebekämpfung versuchen sie den manischen Direktor zu stoppen. Die Vorlage lieferte die beliebte Kinderbuchreihe von Sabrina J. Kirschner.

Artikelnummer: AR03355-001
Eignung: ab 6 Jahren, Klassen 1-6, Grundschule, Sek I
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer: 55506450
Mit edukativem Arbeitsmaterial von:
Schlagwörter: Freundschaft, Mut, Abenteuer, Erwachsenwerden, Gemeinschaft, Schule, Regeln, Machtverhältnisse, Kinderrechte, Freiheit, Literaturverfilmung, Bildung, Individualität, Fantasie, Kreativität, Strafen, Langeweile, Zusammenhalt, Konfliktlösung, Vertrauen
Fächerbezug: Deutsch, Ethik/Werte und Normen, fächerübergreifender Unterricht

Schlagwörter

Freundschaft, Mut, Abenteuer, Erwachsenwerden, Gemeinschaft, Schule, Regeln, Machtverhältnisse, Kinderrechte, Freiheit, Literaturverfilmung, Bildung, Individualität, Fantasie, Kreativität, Strafen, Langeweile, Zusammenhalt, Konfliktlösung, Vertrauen

Eignung

ab 6 Jahren, Klassen 1-6, Grundschule, Sek I

Fächerbezug

Deutsch, Ethik/Werte und Normen, fächerübergreifender Unterricht

Der zehnjährige Maximilian Zack, genannt Maxe, hat eine besondere Begabung dafür, sich selbst in Schwierigkeiten zu bringen. Zu allem Überfluss geht er auch noch auf die langweiligste Schule der Welt, wo es von Regeln nur so wimmelt und dem, der gegen sie verstößt, drakonische Strafen drohen. Als Direktor Schnittlich sein Buch mit den 777 absurden Vorschriften, die er sich selbst aus¬gedacht hat, an allen Schulen der Welt verbreiten will, hält Maxes Klasse fest zu¬sammen, um seinen Plan zu verhindern. Mit Hilfe des wunderlichen Inspektors Rasputin Rumpus von der Behörde für Langeweilebekämpfung versuchen sie den manischen Direktor zu stoppen. Die Vorlage lieferte die beliebte Kinderbuchreihe von Sabrina J. Kirschner.

Artikelnummer: AR03355-001
Eignung: ab 6 Jahren, Klassen 1-6, Grundschule, Sek I
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer: 55506450
Mit edukativem Arbeitsmaterial von:
Schlagwörter: Freundschaft, Mut, Abenteuer, Erwachsenwerden, Gemeinschaft, Schule, Regeln, Machtverhältnisse, Kinderrechte, Freiheit, Literaturverfilmung, Bildung, Individualität, Fantasie, Kreativität, Strafen, Langeweile, Zusammenhalt, Konfliktlösung, Vertrauen
Fächerbezug: Deutsch, Ethik/Werte und Normen, fächerübergreifender Unterricht

Matthias Film