Free shipping, 30-day return or refund guarantee.

As You Like It

As You Like It

Animationsfilm von Hannes Rall |

Deutschland/Singapur 2020 |

27 Minuten | FSK LEHR

ab 34.00 € inkl MwSt. zzgl. Versandkosten

Schlagwörter

Animationstechniken, Geschlechterrollen, Interkulturalität, Komödie, Liebe, Literaturklassiker, Maskerade, Shakespeare, Theater, Verwirrspiel, Vielfalt

Eignung

empfohlen ab 14 Jahren, Sek I + II, Sprachschulen, Volkshochschulen, Fortbildung

Fächerbezug

Englisch, Deutsch, Medienerziehung, Bildende Kunst

Prinzessin Rosalind lebt am Hof ihres Onkels, Herzog Frederick, zusammen mit dessen Tochter, ihrer Cousine Celia. Herzog Frederick hat seinen Bruder vom Hof verbannt. Jetzt will er auch dessen Tochter Rosalind weghaben. Auslöser ist der Auftritt von Orlando bei einem Show-Ringkampf im Palast. Prinzessin Rosalind ist fasziniert von Orlando, während er ihren Onkel unangenehm an seinen Bruder erinnert, ist Orlando doch der Sohn eines Freundes von Rosalinds Vater. Als Mann verkleidet flieht Rosalind in den Wald. Ihre Cousine Celia begleitet sie. Rosalind nennt sich nun „Ganymed“ und trifft als solcher auf Orlando, der sie nicht erkennt. Ganymed alias Rosalind überredet Orlando zu einem Spiel: Er solle so tun, als sei Ganymed Rosalind und versuchen ihr Herz zu gewinnen. Der Plan geht auf, Orlando wirbt um die falsche, echte Rosalind und nebenbei ergeben sich noch weitere Paar-Verbindungen. Die beliebte Komödie „Wie es euch gefällt“ von William Shakespeare wird hier im englischen Original (mit u. a. dt. UT) in einen knapp halbstündigen Animationsfilm verwandelt. Der Filmemacher Hannes Rall mischt die Schauplätze und zeigt die Handlung in verschiedenen europäischen und südostasiatischen Umgebungen. Dabei orientiert sich seine grafische Gestaltung gelegentlich am Schattenspiel, einer traditionellen Kulturtechnik des südostasiatischen Raums. „Aus der kreativen Zusammenführung dieser kulturellen Welten bezieht Hannes Ralls Animationsfilm ebenso künstlerischen Reiz wie aus der Farbgestaltung, die Stimmungen und Atmosphären der Erzählung zu unterstreichen hilft. (…) Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Shakespeare Institut in Stratford-upon-Avon.“ (FBW)

Artikelnummer: AR02964-001
Eignung: empfohlen ab 14 Jahren, Sek I + II, Sprachschulen, Volkshochschulen, Fortbildung
Sprachen: Englisch
Untertitel: Deutsch, Französisch, Spanisch
Signaturnummer: 46504593
Onlinesignaturnummer: 55504026
Mit edukativem Arbeitsmaterial von:
Schlagwörter: Animationstechniken, Geschlechterrollen, Interkulturalität, Komödie, Liebe, Literaturklassiker, Maskerade, Shakespeare, Theater, Verwirrspiel, Vielfalt
Fächerbezug: Englisch, Deutsch, Medienerziehung, Bildende Kunst
Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, 1 Textblatt, 4 Infoblätter, 4 Arbeitsblätter, 11 Szenenbilder, Medien- und Linktipps

Schlagwörter

Animationstechniken, Geschlechterrollen, Interkulturalität, Komödie, Liebe, Literaturklassiker, Maskerade, Shakespeare, Theater, Verwirrspiel, Vielfalt

Eignung

empfohlen ab 14 Jahren, Sek I + II, Sprachschulen, Volkshochschulen, Fortbildung

Fächerbezug

Englisch, Deutsch, Medienerziehung, Bildende Kunst

Prinzessin Rosalind lebt am Hof ihres Onkels, Herzog Frederick, zusammen mit dessen Tochter, ihrer Cousine Celia. Herzog Frederick hat seinen Bruder vom Hof verbannt. Jetzt will er auch dessen Tochter Rosalind weghaben. Auslöser ist der Auftritt von Orlando bei einem Show-Ringkampf im Palast. Prinzessin Rosalind ist fasziniert von Orlando, während er ihren Onkel unangenehm an seinen Bruder erinnert, ist Orlando doch der Sohn eines Freundes von Rosalinds Vater. Als Mann verkleidet flieht Rosalind in den Wald. Ihre Cousine Celia begleitet sie. Rosalind nennt sich nun „Ganymed“ und trifft als solcher auf Orlando, der sie nicht erkennt. Ganymed alias Rosalind überredet Orlando zu einem Spiel: Er solle so tun, als sei Ganymed Rosalind und versuchen ihr Herz zu gewinnen. Der Plan geht auf, Orlando wirbt um die falsche, echte Rosalind und nebenbei ergeben sich noch weitere Paar-Verbindungen. Die beliebte Komödie „Wie es euch gefällt“ von William Shakespeare wird hier im englischen Original (mit u. a. dt. UT) in einen knapp halbstündigen Animationsfilm verwandelt. Der Filmemacher Hannes Rall mischt die Schauplätze und zeigt die Handlung in verschiedenen europäischen und südostasiatischen Umgebungen. Dabei orientiert sich seine grafische Gestaltung gelegentlich am Schattenspiel, einer traditionellen Kulturtechnik des südostasiatischen Raums. „Aus der kreativen Zusammenführung dieser kulturellen Welten bezieht Hannes Ralls Animationsfilm ebenso künstlerischen Reiz wie aus der Farbgestaltung, die Stimmungen und Atmosphären der Erzählung zu unterstreichen hilft. (…) Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Shakespeare Institut in Stratford-upon-Avon.“ (FBW)

Artikelnummer: AR02964-001
Eignung: empfohlen ab 14 Jahren, Sek I + II, Sprachschulen, Volkshochschulen, Fortbildung
Sprachen: Englisch
Untertitel: Deutsch, Französisch, Spanisch
Signaturnummer: 46504593
Onlinesignaturnummer: 55504026
Mit edukativem Arbeitsmaterial von:
Schlagwörter: Animationstechniken, Geschlechterrollen, Interkulturalität, Komödie, Liebe, Literaturklassiker, Maskerade, Shakespeare, Theater, Verwirrspiel, Vielfalt
Fächerbezug: Englisch, Deutsch, Medienerziehung, Bildende Kunst

Matthias Film