Free shipping, 30-day return or refund guarantee.

Meinungsfreiheit - Ein Menschenrecht der Demokratie

Meinungsfreiheit - Ein Menschenrecht der Demokratie

Dokumentarfilm von Rainer Fromm | Deutschland 2021 | 24 Minuten | FSK LEHR

ab 55.00 € inkl MwSt. zzgl. Versandkosten

Schlagwörter

Ausgrenzung, Cancel Culture, Demokratie, Diskriminierung, Diversität, Fake-News, Grundgesetz, Konformität, Meinungsfreiheit, Political Correctness, Soziale Medien, Zensur

Eignung

empfohlen ab 14 Jahren, Klassen 9-12/13, Sek I+II, Jugendarbeit, außerschulische Bildungsarbeit

Fächerbezug

Politik, Philosophie, Ethik/Werte und Normen, Religionslehre

Dass sogar Schüler*innen und Student*innen sich für eine deutliche Eingrenzung der Meinungsfreiheit aussprechen, ja bestimmte Ansichten gar nicht mehr als Meinung gelten lassen wollen, wäre noch vor einigen Jahren kaum vorstellbar gewesen. Inzwischen ist diese Haltung jedoch weit verbreitet – paradoxerweise vor allem unter denjenigen, die sich ansonsten ganz besonders gegen Diskriminierung und für eine bunte Gesellschaft einsetzen. Ihnen gegenüber steht eine zweite Gruppe, die sich lautstark gegen eine – vermeintlich von staatlicher Seite verordnetete – Meinungsdiktatur und Zensur zu wehren versucht und in dieser Opferrolle nach Aufmerksamkeit für ihre Themen heischt, die auf ein homogenes, abgeschlossenes, gewissermaßen einfarbiges Deutschland ausgerichtet sind.

Der Film lässt Querdenker und Extremisten ebenso zu Wort kommen wie moderatere Kritiker des Status quo, Wissenschaftler ebenso wie Schülervertreter und zeigt so die beiden Pole auf, zwischen denen sich die Meinungsfreiheit als unverzichtbares Gut unserer Demokratie heute bewähren muss.

Deutlich wird: Hierzulande ist die Meinungsfreiheit nicht etwa durch staatliche Maßnahmen bedroht. Stattdessen scheint sich unter dem Deckmantel von Toleranz und Diversität eine neue Intoleranz eingeschlichen zu haben, die eine offene Debattenkultur immer schwieriger macht und, wenn wir nicht wieder lernen, Kritik, Kontroversen und auch (zunächst) abwegig scheinende Ansichten auszuhalten und respektvoll mit Andersdenkenden zu diskutieren, auch die Meinungsfreiheit bedroht.

„Die Materialien sollen dazu anregen, sich mit der Meinungsfreiheit und ihren Grenzen auseinanderzusetzen … und sich ergebnisoffen an der Diskussion um die Zukunft der Meinungsfreiheit in Deutschland zu beteiligen“, sagt Sonja Poppe, Autorin der Materialien.

Artikelnummer: AR02922-001
Eignung: empfohlen ab 14 Jahren, Klassen 9-12/13, Sek I+II, Jugendarbeit, außerschulische Bildungsarbeit
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer: 55503526
Mit edukativem Arbeitsmaterial von:
Schlagwörter: Ausgrenzung, Cancel Culture, Demokratie, Diskriminierung, Diversität, Fake-News, Grundgesetz, Konformität, Meinungsfreiheit, Political Correctness, Soziale Medien, Zensur
Fächerbezug: Politik, Philosophie, Ethik/Werte und Normen, Religionslehre
Film in 7 Kapiteln
8 Szenenbilder 01 Querdenker [00:10-04:18] 02 Baustein der Demokratie [04:19-06:49] 03 Unfreies Meinungsklima [06:50-09:31] 04 Cancel Culture [09:32-12:43] 05 Grenzen der Meinungsfreiheit [12:44-17:12] 06 Was darf (nicht) gesagt werden? [17:13-19:57] 07 Debattenkultur [19:58-23:47]
Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, 3 Infoblätter, 1 Textblatt, 6 Arbeitsblätter, 8 Szenenbilder, Stichwortverzeichnis A-Z, Medien- und Linktipps

Schlagwörter

Ausgrenzung, Cancel Culture, Demokratie, Diskriminierung, Diversität, Fake-News, Grundgesetz, Konformität, Meinungsfreiheit, Political Correctness, Soziale Medien, Zensur

Eignung

empfohlen ab 14 Jahren, Klassen 9-12/13, Sek I+II, Jugendarbeit, außerschulische Bildungsarbeit

Fächerbezug

Politik, Philosophie, Ethik/Werte und Normen, Religionslehre

Dass sogar Schüler*innen und Student*innen sich für eine deutliche Eingrenzung der Meinungsfreiheit aussprechen, ja bestimmte Ansichten gar nicht mehr als Meinung gelten lassen wollen, wäre noch vor einigen Jahren kaum vorstellbar gewesen. Inzwischen ist diese Haltung jedoch weit verbreitet – paradoxerweise vor allem unter denjenigen, die sich ansonsten ganz besonders gegen Diskriminierung und für eine bunte Gesellschaft einsetzen. Ihnen gegenüber steht eine zweite Gruppe, die sich lautstark gegen eine – vermeintlich von staatlicher Seite verordnetete – Meinungsdiktatur und Zensur zu wehren versucht und in dieser Opferrolle nach Aufmerksamkeit für ihre Themen heischt, die auf ein homogenes, abgeschlossenes, gewissermaßen einfarbiges Deutschland ausgerichtet sind.

Der Film lässt Querdenker und Extremisten ebenso zu Wort kommen wie moderatere Kritiker des Status quo, Wissenschaftler ebenso wie Schülervertreter und zeigt so die beiden Pole auf, zwischen denen sich die Meinungsfreiheit als unverzichtbares Gut unserer Demokratie heute bewähren muss.

Deutlich wird: Hierzulande ist die Meinungsfreiheit nicht etwa durch staatliche Maßnahmen bedroht. Stattdessen scheint sich unter dem Deckmantel von Toleranz und Diversität eine neue Intoleranz eingeschlichen zu haben, die eine offene Debattenkultur immer schwieriger macht und, wenn wir nicht wieder lernen, Kritik, Kontroversen und auch (zunächst) abwegig scheinende Ansichten auszuhalten und respektvoll mit Andersdenkenden zu diskutieren, auch die Meinungsfreiheit bedroht.

„Die Materialien sollen dazu anregen, sich mit der Meinungsfreiheit und ihren Grenzen auseinanderzusetzen … und sich ergebnisoffen an der Diskussion um die Zukunft der Meinungsfreiheit in Deutschland zu beteiligen“, sagt Sonja Poppe, Autorin der Materialien.

Artikelnummer: AR02922-001
Eignung: empfohlen ab 14 Jahren, Klassen 9-12/13, Sek I+II, Jugendarbeit, außerschulische Bildungsarbeit
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer: 55503526
Mit edukativem Arbeitsmaterial von:
Schlagwörter: Ausgrenzung, Cancel Culture, Demokratie, Diskriminierung, Diversität, Fake-News, Grundgesetz, Konformität, Meinungsfreiheit, Political Correctness, Soziale Medien, Zensur
Fächerbezug: Politik, Philosophie, Ethik/Werte und Normen, Religionslehre

Film in 7 Kapiteln
8 Szenenbilder 01 Querdenker [00:10-04:18] 02 Baustein der Demokratie [04:19-06:49] 03 Unfreies Meinungsklima [06:50-09:31] 04 Cancel Culture [09:32-12:43] 05 Grenzen der Meinungsfreiheit [12:44-17:12] 06 Was darf (nicht) gesagt werden? [17:13-19:57] 07 Debattenkultur [19:58-23:47]

Matthias Film