Free shipping, 30-day return or refund guarantee.

Wenn Sand und Steine erzählen könnten ... Teil 4: Jesus

Wenn Sand und Steine erzählen könnten ... Teil 4: Jesus

Dokumentarfilm von Markus Müller | Deutschland 2012 | 19 Minuten | FSK LEHR

ab 55.00 € inkl MwSt. zzgl. Versandkosten

Schlagwörter

Bibel, Bibelgeschichten, Bibelkunde, Christentum, Jesus, Neues Testament

Eignung

empfohlen ab 8 Jahren, ab Klasse 3-10, Grundschule, Sek I, Konfirmandenunterricht, Erwachsenenbildung

Fächerbezug

Religionslehre, Ethik

Im Fokus des vierten Teils der Reihe “Wenn Sand und Steine erzählen könnten” stehen die Worte und Taten Jesu. Der Archäologe Simon, eine Trickfilmfigur, führt die Zuschauer an Stätten, an denen Gottes Sohn wirkte. Die Fotos von Jörg Zink wirken zeitlos. Wir sehen die Geburtskirche in Bethlehem, hören von Johannes dem Täufer, der in Ein Kerem aufwuchs, sehen die Dörfer, in denen Jesus Wunder vollbrachte, und wo er am See Genezareth auf seine ersten künftigen Jünger traf. Außerdem geht es nach Jerusalem, unter anderem auch in die Grabeskirche. Die Bilder und der Kommentar verbinden unterschiedliche Episoden aus den Evangelien mit der erforschten Historie. Sie erzählen von Menschen, ihrer Religion und ihrer Kultur an geschichtsträchtigen Plätzen. So entsteht ein Spannungsbogen von der Zeit Jesu bis in unsere Gegenwart hinein. Der Titel beinhaltet umfangreiches Zusatzmaterial für den Religionsunterricht. Darunter: Umfangreiche Materialien für die Grundschule und die Sekundarstufe I mit Hinweisen auf Bildungspläne, Unterrichtsentwürfe sowie Arbeits- und Materialblätter.

Artikelnummer: AR02897-001
Eignung: empfohlen ab 8 Jahren, ab Klasse 3-10, Grundschule, Sek I, Konfirmandenunterricht, Erwachsenenbildung
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer: 5560144
Mit edukativem Arbeitsmaterial von:
Schlagwörter: Bibel, Bibelgeschichten, Bibelkunde, Christentum, Jesus, Neues Testament
Fächerbezug: Religionslehre, Ethik
DVD Video-Ebene: Film, Bildergalerie, Hörstück „Jesus“ (Text von Martin Polster, gelesen von Dagmar Kötting, 40 Min.)

DVD Rom-Ebene: Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, Infoblätter, Arbeitsblätter, Szenenbilder, Medien- und Linktipps

Schlagwörter

Bibel, Bibelgeschichten, Bibelkunde, Christentum, Jesus, Neues Testament

Eignung

empfohlen ab 8 Jahren, ab Klasse 3-10, Grundschule, Sek I, Konfirmandenunterricht, Erwachsenenbildung

Fächerbezug

Religionslehre, Ethik

Im Fokus des vierten Teils der Reihe “Wenn Sand und Steine erzählen könnten” stehen die Worte und Taten Jesu. Der Archäologe Simon, eine Trickfilmfigur, führt die Zuschauer an Stätten, an denen Gottes Sohn wirkte. Die Fotos von Jörg Zink wirken zeitlos. Wir sehen die Geburtskirche in Bethlehem, hören von Johannes dem Täufer, der in Ein Kerem aufwuchs, sehen die Dörfer, in denen Jesus Wunder vollbrachte, und wo er am See Genezareth auf seine ersten künftigen Jünger traf. Außerdem geht es nach Jerusalem, unter anderem auch in die Grabeskirche. Die Bilder und der Kommentar verbinden unterschiedliche Episoden aus den Evangelien mit der erforschten Historie. Sie erzählen von Menschen, ihrer Religion und ihrer Kultur an geschichtsträchtigen Plätzen. So entsteht ein Spannungsbogen von der Zeit Jesu bis in unsere Gegenwart hinein. Der Titel beinhaltet umfangreiches Zusatzmaterial für den Religionsunterricht. Darunter: Umfangreiche Materialien für die Grundschule und die Sekundarstufe I mit Hinweisen auf Bildungspläne, Unterrichtsentwürfe sowie Arbeits- und Materialblätter.

Artikelnummer: AR02897-001
Eignung: empfohlen ab 8 Jahren, ab Klasse 3-10, Grundschule, Sek I, Konfirmandenunterricht, Erwachsenenbildung
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer: 5560144
Mit edukativem Arbeitsmaterial von:
Schlagwörter: Bibel, Bibelgeschichten, Bibelkunde, Christentum, Jesus, Neues Testament
Fächerbezug: Religionslehre, Ethik

DVD Video-Ebene: Film, Bildergalerie, Hörstück „Jesus“ (Text von Martin Polster, gelesen von Dagmar Kötting, 40 Min.)

DVD Rom-Ebene: Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, Infoblätter, Arbeitsblätter, Szenenbilder, Medien- und Linktipps

Matthias Film