Free shipping, 30-day return or refund guarantee.

Mit Feuer und Flamme – Trickfilme zu Pfingsten aus dem TV-Magazin "Hallo Benjamin!"

Mit Feuer und Flamme – Trickfilme zu Pfingsten aus dem TV-Magazin "Hallo Benjamin!"

Animationsfilm von Sven Goldenbaum | Deutschland 2004-2017 | ca. 12 Minuten | FSK LEHR

ab 44.00 € inkl MwSt. zzgl. Versandkosten

Schlagwörter

Bibel, Bildergeschichten, Christentum, Feiertage, Kirche, Pfingsten, Pfingstwunder, Religion, Trickfilme

Eignung

empfohlen ab 5 Jahren, Elementarbereich, Klasse 1-4, Grundschule, Kinderkirche

Fächerbezug

Ethik, Normen und Werte, Religion, Deutsch

Pfingsten ist das christliche Fest, dessen Bedeutung in der Bevölkerung am unbekanntesten ist. Die Pfingstgeschichte ist auch für Kinder nicht ganz einfach zu verstehen. Das Brausen des Windes, die Flammen auf den Köpfen der Jünger und das plötzliche Verstehen fremder Sprachen sind für Kinder nur schwer einzuordnen. Dass hier ein inneres Geschehen in den Herzen der Jünger beschrieben wird, wird in den kurzen Filmen durch lebendige Bilder und Geschichten spielerisch vermittelt. Die sechs Trickfilme greifen den biblischen Text über das Pfingstwunder auf und erzählen kleine Geschichten, die von der Erwartung und Begeisterung berichten, die mit der Ankunft des Heiligen Geistes verbunden sind. Das Evangelische Medienhaus in Stuttgart produziert seit vielen Jahren das halbstündige TV-Magazin für Kinder „Hallo Benjamin!“. Eine Moderatorin präsentiert hier mit Kinder-Studiogästen Inhalte, die Kinder bewegen. In dieser Sendung gibt es immer wieder animierte Bibelgeschichten aus der evangelischen Kinderzeitschrift „Benjamin“ zu sehen. Sechs davon aus der Pfingstzeit sowie weitere filmische Materialien zum Thema finden sich auf dieser DVD versammelt.

Artikelnummer: AR02879-001
Eignung: empfohlen ab 5 Jahren, Elementarbereich, Klasse 1-4, Grundschule, Kinderkirche
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer: 5564852
Mit edukativem Arbeitsmaterial von: Julia Kommerell und Kathrin Kommerell
Schlagwörter: Bibel, Bildergeschichten, Christentum, Feiertage, Kirche, Pfingsten, Pfingstwunder, Religion, Trickfilme
Fächerbezug: Ethik, Normen und Werte, Religion, Deutsch

Schlagwörter

Bibel, Bildergeschichten, Christentum, Feiertage, Kirche, Pfingsten, Pfingstwunder, Religion, Trickfilme

Eignung

empfohlen ab 5 Jahren, Elementarbereich, Klasse 1-4, Grundschule, Kinderkirche

Fächerbezug

Ethik, Normen und Werte, Religion, Deutsch

Pfingsten ist das christliche Fest, dessen Bedeutung in der Bevölkerung am unbekanntesten ist. Die Pfingstgeschichte ist auch für Kinder nicht ganz einfach zu verstehen. Das Brausen des Windes, die Flammen auf den Köpfen der Jünger und das plötzliche Verstehen fremder Sprachen sind für Kinder nur schwer einzuordnen. Dass hier ein inneres Geschehen in den Herzen der Jünger beschrieben wird, wird in den kurzen Filmen durch lebendige Bilder und Geschichten spielerisch vermittelt. Die sechs Trickfilme greifen den biblischen Text über das Pfingstwunder auf und erzählen kleine Geschichten, die von der Erwartung und Begeisterung berichten, die mit der Ankunft des Heiligen Geistes verbunden sind. Das Evangelische Medienhaus in Stuttgart produziert seit vielen Jahren das halbstündige TV-Magazin für Kinder „Hallo Benjamin!“. Eine Moderatorin präsentiert hier mit Kinder-Studiogästen Inhalte, die Kinder bewegen. In dieser Sendung gibt es immer wieder animierte Bibelgeschichten aus der evangelischen Kinderzeitschrift „Benjamin“ zu sehen. Sechs davon aus der Pfingstzeit sowie weitere filmische Materialien zum Thema finden sich auf dieser DVD versammelt.

Artikelnummer: AR02879-001
Eignung: empfohlen ab 5 Jahren, Elementarbereich, Klasse 1-4, Grundschule, Kinderkirche
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer: 5564852
Mit edukativem Arbeitsmaterial von: Julia Kommerell und Kathrin Kommerell
Schlagwörter: Bibel, Bildergeschichten, Christentum, Feiertage, Kirche, Pfingsten, Pfingstwunder, Religion, Trickfilme
Fächerbezug: Ethik, Normen und Werte, Religion, Deutsch

Matthias Film