Free shipping, 30-day return or refund guarantee.

10 von 199 kleinen Helden - Das EZEF-Special

10 von 199 kleinen Helden - Das EZEF-Special

Kurzfilm-Reihe von Sigrid Klausmann, Lina Luzyte und Ali Kareem | Deutschland 2018 | 10 Kurzfilme insgesamt 95 Minuten | FSK LEHR

ab 34.00 € inkl MwSt. zzgl. Versandkosten

Schlagwörter

Aids, Angst, Armut, Bewusstsein, Bildung, Burundi, Drogenhandel, Familie, Flucht, Frauen in Indien, Freunde, Frieden, Geschwister, Glaube, Guatemala, HIV, Hunger, Identität, Indien, Irak, Kinderarbeit, Krankheit, Krieg, Laos, Leben, Mexiko, Mongolei, Nepal, Nomaden, Organisierte Kriminalität, Palästina, Prostitution, Schulbildung, Schulweg, Südafrika, Tod, Township, Umwelt, Waisenkinder, Wasser, Zukunft

Eignung

ab 8 Jahren, Klassen 3-8

Fächerbezug

Sachunterricht, Ethik/Werte und Normen, Politik, Geografie, Religionslehre, fächerübergreifender Unterricht, Globales Lernen

10 Filme – 10 Kinder – 10 Länder

Zehn der in der ersten und zweiten Staffel des Filmprojekts entstandenen Episoden bilden das vorliegende Paket 10 von 199 kleinen Helden – Das EZEF-Special. Es sind Porträts von Kindern aus Ländern des globalen Südens, zwischen Südamerika und Südafrika, über West- und Südostasien bis nach Zentralasien. Vier Mädchen und sechs Jungen im Alter von neun bis zwölf Jahren; die einen leben in großen Städten, die anderen auf dem Land, nehmen uns mit in ihren Alltag und erzählen auf ihrem Schulweg, was sie bewegt. Die thematische Bandbreite der zehn ausgewählten Dokumentarfilme reicht von Naturschutz- und umweltpolitischen Themen über soziopolitische und -ökonomische Aspekte bis hin zu ethischen Fragestellungen.

Artikelnummer: AR02679-001
Eignung: ab 8 Jahren, Klassen 3-8
Sprachen: deutsches Voiceover
Untertitel:
Signaturnummer: 46501404
Onlinesignaturnummer: 55501488
Mit edukativem Arbeitsmaterial von: Lisa Haußmann
Schlagwörter: Aids, Angst, Armut, Bewusstsein, Bildung, Burundi, Drogenhandel, Familie, Flucht, Frauen in Indien, Freunde, Frieden, Geschwister, Glaube, Guatemala, HIV, Hunger, Identität, Indien, Irak, Kinderarbeit, Krankheit, Krieg, Laos, Leben, Mexiko, Mongolei, Nepal, Nomaden, Organisierte Kriminalität, Palästina, Prostitution, Schulbildung, Schulweg, Südafrika, Tod, Township, Umwelt, Waisenkinder, Wasser, Zukunft
Fächerbezug: Sachunterricht, Ethik/Werte und Normen, Politik, Geografie, Religionslehre, fächerübergreifender Unterricht, Globales Lernen
10 Kurzfilme, 10 Szenenbilder

01 CYNTHIA AUS BURUNDI [12:00 Minuten]
02 DIEGO AUS GUATEMALA [11:00 Minuten]
03 SANJANA AUS INDIEN [06:17 Minuten]
04 JAFER AUS DEM IRAK [07:55 Minuten]
05 TO AUS LAOS [08:11 Minuten]
06 JESÚS AUS MEXIKO [10:08 Minuten]
07 ZOZOOLLOI AUS DER MONGOLEI [13:10 Minuten]
08 ANISH AUS NEPAL [04:54 Minuten]
09 MIRAL AUS PALÄSTINA [13:49 Minuten]
10 LUNIKO AUS SÜDAFRIKA [06:47 Minuten]
Vorwort, Informationen zum Film und zu den Materialien, Didaktisch-methodische Tipps, Making-of, Medien- und Linktipps, Themen A-Z, 1 Infoblätter, 1 Arbeitsblätter, 1 Szenenbilder

Schlagwörter

Aids, Angst, Armut, Bewusstsein, Bildung, Burundi, Drogenhandel, Familie, Flucht, Frauen in Indien, Freunde, Frieden, Geschwister, Glaube, Guatemala, HIV, Hunger, Identität, Indien, Irak, Kinderarbeit, Krankheit, Krieg, Laos, Leben, Mexiko, Mongolei, Nepal, Nomaden, Organisierte Kriminalität, Palästina, Prostitution, Schulbildung, Schulweg, Südafrika, Tod, Township, Umwelt, Waisenkinder, Wasser, Zukunft

Eignung

ab 8 Jahren, Klassen 3-8

Fächerbezug

Sachunterricht, Ethik/Werte und Normen, Politik, Geografie, Religionslehre, fächerübergreifender Unterricht, Globales Lernen

10 Filme – 10 Kinder – 10 Länder

Zehn der in der ersten und zweiten Staffel des Filmprojekts entstandenen Episoden bilden das vorliegende Paket 10 von 199 kleinen Helden – Das EZEF-Special. Es sind Porträts von Kindern aus Ländern des globalen Südens, zwischen Südamerika und Südafrika, über West- und Südostasien bis nach Zentralasien. Vier Mädchen und sechs Jungen im Alter von neun bis zwölf Jahren; die einen leben in großen Städten, die anderen auf dem Land, nehmen uns mit in ihren Alltag und erzählen auf ihrem Schulweg, was sie bewegt. Die thematische Bandbreite der zehn ausgewählten Dokumentarfilme reicht von Naturschutz- und umweltpolitischen Themen über soziopolitische und -ökonomische Aspekte bis hin zu ethischen Fragestellungen.

Artikelnummer: AR02679-001
Eignung: ab 8 Jahren, Klassen 3-8
Sprachen: deutsches Voiceover
Untertitel:
Signaturnummer: 46501404
Onlinesignaturnummer: 55501488
Mit edukativem Arbeitsmaterial von: Lisa Haußmann
Schlagwörter: Aids, Angst, Armut, Bewusstsein, Bildung, Burundi, Drogenhandel, Familie, Flucht, Frauen in Indien, Freunde, Frieden, Geschwister, Glaube, Guatemala, HIV, Hunger, Identität, Indien, Irak, Kinderarbeit, Krankheit, Krieg, Laos, Leben, Mexiko, Mongolei, Nepal, Nomaden, Organisierte Kriminalität, Palästina, Prostitution, Schulbildung, Schulweg, Südafrika, Tod, Township, Umwelt, Waisenkinder, Wasser, Zukunft
Fächerbezug: Sachunterricht, Ethik/Werte und Normen, Politik, Geografie, Religionslehre, fächerübergreifender Unterricht, Globales Lernen

10 Kurzfilme, 10 Szenenbilder

01 CYNTHIA AUS BURUNDI [12:00 Minuten]
02 DIEGO AUS GUATEMALA [11:00 Minuten]
03 SANJANA AUS INDIEN [06:17 Minuten]
04 JAFER AUS DEM IRAK [07:55 Minuten]
05 TO AUS LAOS [08:11 Minuten]
06 JESÚS AUS MEXIKO [10:08 Minuten]
07 ZOZOOLLOI AUS DER MONGOLEI [13:10 Minuten]
08 ANISH AUS NEPAL [04:54 Minuten]
09 MIRAL AUS PALÄSTINA [13:49 Minuten]
10 LUNIKO AUS SÜDAFRIKA [06:47 Minuten]

Matthias Film