Free shipping, 30-day return or refund guarantee.

Ernährung – Noch ganz gesund?

Ernährung – Noch ganz gesund?

Dokumentarfilm von Rainer Hefele | Deutschland 2019 | 26 Minuten | FSK LEHR

ab 45.00 € inkl MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Film dokumentiert auf leicht verständlichem Niveau die Notwendigkeit der Aufnahme von Nahrung und der darin enthaltenen Nährstoffe. Erklärt wird die Evolution der Nahrung und die Nahrungsverwertung im Organismus – sowie die Gründe für die Entstehung von Übergewicht in unserer Gesellschaft. Dabei werden auch mögliche Therapiemöglichkeiten durch Ernährungsberatung aufgezeigt, die helfen, wieder zu einem normalen Gewicht zu finden. Ein weiteres Kapitel beschäftigt sich beispielhaft mit der Sinnhaftigkeit eines bereits in der Kindheit erlernten, vernunftbetonten Umgangs mit vollwertigen Lebensmitteln: selbst, mit frischen Zutaten, kochen und einkochen. Dieser gesunden Ernährung wird Fastfood-Konsum gegenübergestellt; außerdem werden moderne Ernährungstrends wie Vegetarismus, Veganismus und ayurvedische Ernährung vorgestellt. Auch die Frage nach der Lebensmittelerzeugung unter den Bedingungen von Biosiegeln sowie den Problemkreis von Welthunger, Lebensmittelverlusten und -verschwendung greift der Film kurz auf. In den meisten Kapiteln kommen Fachwissenschaftler zu Wort, die sich zum Sachverhalt äußern, diesen erläutern und erklären. DVD educativ mit Unterrichtsmaterialien zu den Themen Ernährung, Übergewicht,  Zucker, Fertiggerichte, Fastfood, Vegetarismus, Veganismus, Bioprodukte.

Schlagwörter

ayurvedische Ernährung, Bioprodukte, Biosiegel, Ernährung, Ernährungsberatung, Fastfood, Fertiggerichte, Lebensmittelverschwendung, Süßungsmittel, Übergewicht, Veganismus, Vegetarismus, vollwertige/ausgewogene Ernährung, Welthunger, Zucker, Zuckerersatzstoffe

Eignung

Sekundarbereich I bis einschließlich Jahrgangsstufe 11; Berufsschule: Hauswirtschaft, Einjährige Berufsfachschule, Berufsvorbereitungsjahr und Berufseinstiegsklasse: Hauswirtschaft/Pflege

Fächerbezug

Biologie, Ethik/Werte und Normen, Gesellschaftslehre, Lebenskunde, Ernährungslehre, Gesundheitslehre, fächerübergreifender Unterricht, Sport

Artikelnummer: AR02663-001
Eignung: Sekundarbereich I bis einschließlich Jahrgangsstufe 11; Berufsschule: Hauswirtschaft, Einjährige Berufsfachschule, Berufsvorbereitungsjahr und Berufseinstiegsklasse: Hauswirtschaft/Pflege
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer: 55501506
Mit edukativem Arbeitsmaterial von: Christiane Högermann
Schlagwörter: ayurvedische Ernährung, Bioprodukte, Biosiegel, Ernährung, Ernährungsberatung, Fastfood, Fertiggerichte, Lebensmittelverschwendung, Süßungsmittel, Übergewicht, Veganismus, Vegetarismus, vollwertige/ausgewogene Ernährung, Welthunger, Zucker, Zuckerersatzstoffe
Fächerbezug: Biologie, Ethik/Werte und Normen, Gesellschaftslehre, Lebenskunde, Ernährungslehre, Gesundheitslehre, fächerübergreifender Unterricht, Sport


Film in 8 Kapiteln
10 Szenenbilder

01 Einleitung [00:00-00:45]
02 Die Nahrung unserer frühen Vorfahren [00:46-03:52]
03 Falsche Ernährung und Ernährungsberatung [03:53-08:05]
04 Richtige Ernährung wird in der Kindheit gelernt [08:06-09:52]
05 Fertigprodukte kontra selbstgemachte Konserven [09:53-13:56]
06 Moderne Trends: Bio
Vegan
Biobauernhof
Ayurveda [13:57-20:46]
07 Welthunger und Nahrungsmittelverschwendung [20:47-25:14]
08 Statements der Protagonisten [25:15-25:52]

Infos zum Film und zu den Materialien, Didaktisch-methodische Tipps, 8 Arbeitsblätter, 1 Lösungsblatt, 3 Infoblätter, 1 Szenenbilder, Medien- und Linktipps, Themen A-Z
Matthias Film