Free shipping, 30-day return or refund guarantee.

BONHOEFFER - Pastor, Pazifist, Widerstandskämpfer

BONHOEFFER - Pastor, Pazifist, Widerstandskämpfer

Dokumentarfilm von Martin Doblmeier | USA 2003 | 92 Minuten | FSK LEHR

ab 34.00 € inkl MwSt. zzgl. Versandkosten

Schlagwörter

Biografie, Bonhoeffer, Dokumentarfilm, Glauben, Kirche, NS-Zeit, Pazifismus, Politischer Widerstand, Widerstand

Eignung

ab 14 Jahren, Klassen: 8–12/13, Erwachsene

Fächerbezug

Ethik, Geschichte, Religionslehre

Der Name Dietrich Bonhoeffer steht weltweit für den mutigen und aufrechten Kampf gegen Unmenschlichkeit. Mit bekanntem und neu entdecktem Archivmaterial, Zeitzeugen- und internationalen Experten-Interviews vermittelt der Dokumentarfilm »Bonhoeffer« einen Einblick in das Leben des evangelischen Theologen und Pazifisten Dietrich Bonhoeffer und in seine Zeit. Zitate Bonhoeffers aus Briefen und wissenschaftlichen Arbeiten liest der österreichische Schauspieler Klaus Maria Brandauer. Nach Auslandsaufenthalten in Barcelona und New York arbeitet der 1906 geborene Bonhoeffer zunächst als Privatdozent, Studentenpfarrer und Jugendseelsorger in Berlin. Er ist aktiv im Weltbund für Freundschaftsarbeit der Kirchen und wird Jugendsekretär des ökumenischen Rates für Praktisches Christentum (Vorgänger des Ökumenischen Rates der Kirchen). Mit Beginn der NS-Zeit 1933 erweist sich Bonhoeffer als entschiedener Gegner der Nazis. Früher als die meisten seiner Zeitgenossen erkennt er die Tragweite der staatlichen Unrechtshandlungen. Vom bekennenden Christen und Menschenrechtler wird er zum tätigen Verschwörer. Am Ende bezahlt Bonhoeffer seine Zivilcourage mit dem eigenen Leben.

Artikelnummer: AR02292-001
Eignung: ab 14 Jahren, Klassen: 8–12/13, Erwachsene
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer: 5561601
Mit edukativem Arbeitsmaterial von:
Schlagwörter: Biografie, Bonhoeffer, Dokumentarfilm, Glauben, Kirche, NS-Zeit, Pazifismus, Politischer Widerstand, Widerstand
Fächerbezug: Ethik, Geschichte, Religionslehre

Schlagwörter

Biografie, Bonhoeffer, Dokumentarfilm, Glauben, Kirche, NS-Zeit, Pazifismus, Politischer Widerstand, Widerstand

Eignung

ab 14 Jahren, Klassen: 8–12/13, Erwachsene

Fächerbezug

Ethik, Geschichte, Religionslehre

Der Name Dietrich Bonhoeffer steht weltweit für den mutigen und aufrechten Kampf gegen Unmenschlichkeit. Mit bekanntem und neu entdecktem Archivmaterial, Zeitzeugen- und internationalen Experten-Interviews vermittelt der Dokumentarfilm »Bonhoeffer« einen Einblick in das Leben des evangelischen Theologen und Pazifisten Dietrich Bonhoeffer und in seine Zeit. Zitate Bonhoeffers aus Briefen und wissenschaftlichen Arbeiten liest der österreichische Schauspieler Klaus Maria Brandauer. Nach Auslandsaufenthalten in Barcelona und New York arbeitet der 1906 geborene Bonhoeffer zunächst als Privatdozent, Studentenpfarrer und Jugendseelsorger in Berlin. Er ist aktiv im Weltbund für Freundschaftsarbeit der Kirchen und wird Jugendsekretär des ökumenischen Rates für Praktisches Christentum (Vorgänger des Ökumenischen Rates der Kirchen). Mit Beginn der NS-Zeit 1933 erweist sich Bonhoeffer als entschiedener Gegner der Nazis. Früher als die meisten seiner Zeitgenossen erkennt er die Tragweite der staatlichen Unrechtshandlungen. Vom bekennenden Christen und Menschenrechtler wird er zum tätigen Verschwörer. Am Ende bezahlt Bonhoeffer seine Zivilcourage mit dem eigenen Leben.

Artikelnummer: AR02292-001
Eignung: ab 14 Jahren, Klassen: 8–12/13, Erwachsene
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer: 5561601
Mit edukativem Arbeitsmaterial von:
Schlagwörter: Biografie, Bonhoeffer, Dokumentarfilm, Glauben, Kirche, NS-Zeit, Pazifismus, Politischer Widerstand, Widerstand
Fächerbezug: Ethik, Geschichte, Religionslehre

Matthias Film