Free shipping, 30-day return or refund guarantee.

ENTDECKUNGEN FÜR'S LEBEN: Mikroorganismen

ENTDECKUNGEN FÜR'S LEBEN: Mikroorganismen

Dokumentarfilm von Lennart Nilsson | Deutschland 2004 | 29 Minuten | FSK LEHR

ab 34.00 € inkl MwSt. zzgl. Versandkosten

Schlagwörter

Bakterien, Bakteriophage, Dokumentarfilm, Fotografie, Immunsystem, Krankheitserreger, Mikoorganismen, Mikroorganismen, Zelle (Biologie)

Eignung

ab 12 Jahren, Klasse: 7-12/13, Erwachsene

Fächerbezug

Biologie

Eine Flut von Viren, Bakterien und anderen winzigen Erregern greift den Menschen kontinuierlich an: Todbringende Mikroorganismen sind so winzig, dass sie mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. Die meisten werden unschädlich gemacht über den Abwehrmechanismus unseres äußerst geschickten Immunsystems. Die Dokumentation gibt einen Einblick in die faszinierende Welt dieser Mikroorganismen und beschreibt den jahrhundertelangen Kampf der Wissenschaft gegen gefährliche und tödliche Krankheitserreger. Der schwedische Wissenschaftsfotograf Lennart Nilsson verfolgt unter anderem ein Bakterium im menschlichen Körper, dem es gelungen ist, sich an der Immunabwehr der weißen Blutkörperchen vorbei zu mogeln. Der Zuschauer sieht, wie es sich vervielfacht und eine Infektion im Körper entstehen lässt. Mit seiner weltweit einzigartigen und bis heute stets weiterentwickelten Aufnahmetechnik dokumentiert Lennart Nilsson, wie ein AIDS-Virus und andere Viren in eine Zelle eindringen und sie in eine Virenfabrik verwandeln. Nach der Dokumentation 'Faszination Liebe' gelang Lennart Nilsson mit 'Entdeckungen für‘s Leben' als erstem Fotografen der Welt, im Rahmen der Dreharbeiten das gefährliche SARS-Virus in der Nahaufnahme darzustellen. Nicht umsonst stützen sich viele internationale Wissenschaftler bei ihrer Arbeit auf Lennart Nilssons Bilder.

Artikelnummer: AR01335-001
Eignung: ab 12 Jahren, Klasse: 7-12/13, Erwachsene
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer:
Mit edukativem Arbeitsmaterial von:
Schlagwörter: Bakterien, Bakteriophage, Dokumentarfilm, Fotografie, Immunsystem, Krankheitserreger, Mikoorganismen, Mikroorganismen, Zelle (Biologie)
Fächerbezug: Biologie

Schlagwörter

Bakterien, Bakteriophage, Dokumentarfilm, Fotografie, Immunsystem, Krankheitserreger, Mikoorganismen, Mikroorganismen, Zelle (Biologie)

Eignung

ab 12 Jahren, Klasse: 7-12/13, Erwachsene

Fächerbezug

Biologie

Eine Flut von Viren, Bakterien und anderen winzigen Erregern greift den Menschen kontinuierlich an: Todbringende Mikroorganismen sind so winzig, dass sie mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. Die meisten werden unschädlich gemacht über den Abwehrmechanismus unseres äußerst geschickten Immunsystems. Die Dokumentation gibt einen Einblick in die faszinierende Welt dieser Mikroorganismen und beschreibt den jahrhundertelangen Kampf der Wissenschaft gegen gefährliche und tödliche Krankheitserreger. Der schwedische Wissenschaftsfotograf Lennart Nilsson verfolgt unter anderem ein Bakterium im menschlichen Körper, dem es gelungen ist, sich an der Immunabwehr der weißen Blutkörperchen vorbei zu mogeln. Der Zuschauer sieht, wie es sich vervielfacht und eine Infektion im Körper entstehen lässt. Mit seiner weltweit einzigartigen und bis heute stets weiterentwickelten Aufnahmetechnik dokumentiert Lennart Nilsson, wie ein AIDS-Virus und andere Viren in eine Zelle eindringen und sie in eine Virenfabrik verwandeln. Nach der Dokumentation 'Faszination Liebe' gelang Lennart Nilsson mit 'Entdeckungen für‘s Leben' als erstem Fotografen der Welt, im Rahmen der Dreharbeiten das gefährliche SARS-Virus in der Nahaufnahme darzustellen. Nicht umsonst stützen sich viele internationale Wissenschaftler bei ihrer Arbeit auf Lennart Nilssons Bilder.

Artikelnummer: AR01335-001
Eignung: ab 12 Jahren, Klasse: 7-12/13, Erwachsene
Sprachen: Deutsch
Untertitel:
Signaturnummer:
Onlinesignaturnummer:
Mit edukativem Arbeitsmaterial von:
Schlagwörter: Bakterien, Bakteriophage, Dokumentarfilm, Fotografie, Immunsystem, Krankheitserreger, Mikoorganismen, Mikroorganismen, Zelle (Biologie)
Fächerbezug: Biologie

Matthias Film