WAR IS OVER, HONEY. Ein Kurzspielfilm zu den Nachkriegswirren 1945/46

War is over Artikelnummer:
AR02882-001


Datenträger-Medium: DVD
Lizenzdauer: printlife
Sprache(n): Deutsch
Signaturnummer: 46 76784
Online_Signaturnummer: 55 64177

Ein Kurzspielfilm zu den Nachkriegswirren 1945/46

Produktbeschreibung

Buch: Jörn Precht, Regie: Junus Baker, Produktion und Kamera: Lukas Hoffmann. Deutschland 2015, 10 Minuten,FSK: LEHR

Einige Wochen nach Ende des Zweiten Weltkriegs sucht eine halb verhungerte junge Frau in einer Scheune nach etwas Essbarem. Sie findet zwei Eier, will das dazugehörige Huhn fangen, wird von der Bäuerin Rosalia ertappt und mit einer Flinte bedroht. Es stellt sich heraus, dass sie und Lisa sich von früher kennen. Beide Frauen haben ihre Lebensgefährten verloren. Rosalias Partner kam auf dem Schlachtfeld um. Lisa war mit einem jüdischen Mann zusammen. Das Paar versuchte, in der Stadt unterzutauchen. Doch die Nazis entdeckten ihren Freund und ermordeten ihn. Alte Vorurteile brechen zwischen den Frauen auf, die Situation eskaliert und wird von einem vorbei kommenden amerikanischen Soldaten missverstanden.

„War is over, honey“ verdichtet mit überraschender Pointe auf beeindruckend kompakte und sehr emotionale Weise, die Schrecken des Nazi-Regimes, die Befreiung durch die Alliierten und die Auswirkungen auf die Menschen in der Nachkriegszeit.

Vielseitige Unterrichtsmaterialien zum Fach Geschichte sowie zu Ethik und Religion für die Sek. I, die von der Nachkriegszeit einen Bogen in die Gegenwart schlagen, runden die DVD ab.

DVD complett zu den Themen NS-Zeit, Nationalsozialismus, Judenverfolgung,  Zweiter Weltkrieg, Kriegsende, Nachkriegszeit, Alliierte, Frauen.

45,79 222,43  inkl. MwSt.

Auswahl aufheben


Eignung: empfohlen ab 14 Jahren, ab Klasse 9-13, Sek I und Sek II, außerschulische Bildungsarbeit, Fortbildung
Fächerbezug: Geschichte, Ethik, Religionslehre, Politische Bildung
Lieferumfang: ROM-DVD (inkl. Film etc.) plus Video-DVD in einer DVD-Hülle
Autor/in der Materialien: Sabine Kögel-Popp
DVD Video-Ebene: Film 10 Min., Szenenbilder

DVD Rom-Ebene: Film 10 Min., Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, Infoblätter, Arbeitsblätter, Szenenbilder, Produktionsfotos, Medien- und Linktipps

Ein Kurzspielfilm zu den Nachkriegswirren 1945/46

Produktbeschreibung

Buch: Jörn Precht, Regie: Junus Baker, Produktion und Kamera: Lukas Hoffmann. Deutschland 2015, 10 Minuten,FSK: LEHR

Einige Wochen nach Ende des Zweiten Weltkriegs sucht eine halb verhungerte junge Frau in einer Scheune nach etwas Essbarem. Sie findet zwei Eier, will das dazugehörige Huhn fangen, wird von der Bäuerin Rosalia ertappt und mit einer Flinte bedroht. Es stellt sich heraus, dass sie und Lisa sich von früher kennen. Beide Frauen haben ihre Lebensgefährten verloren. Rosalias Partner kam auf dem Schlachtfeld um. Lisa war mit einem jüdischen Mann zusammen. Das Paar versuchte, in der Stadt unterzutauchen. Doch die Nazis entdeckten ihren Freund und ermordeten ihn. Alte Vorurteile brechen zwischen den Frauen auf, die Situation eskaliert und wird von einem vorbei kommenden amerikanischen Soldaten missverstanden.

„War is over, honey“ verdichtet mit überraschender Pointe auf beeindruckend kompakte und sehr emotionale Weise, die Schrecken des Nazi-Regimes, die Befreiung durch die Alliierten und die Auswirkungen auf die Menschen in der Nachkriegszeit.

Vielseitige Unterrichtsmaterialien zum Fach Geschichte sowie zu Ethik und Religion für die Sek. I, die von der Nachkriegszeit einen Bogen in die Gegenwart schlagen, runden die DVD ab.

DVD complett zu den Themen NS-Zeit, Nationalsozialismus, Judenverfolgung,  Zweiter Weltkrieg, Kriegsende, Nachkriegszeit, Alliierte, Frauen.