SOPHIE SCHOLL – Die letzten Tage

Sophie Scholl – Die letzten Tage (DVD-Lizenz 4 Jahre) (DVD) Artikelnummer:
AR01431-001

Datenträger-Medium: DVD
Lizenzdauer: 4 Jahre
Sprache(n): Deutsch, Deutsch (Untertitel)
Signaturnummer: 4653688

Februar 1943: Bei einer Flugblatt-Aktion der studentischen Widerstandsgruppe „Die weiße Rose“ gegen die Nazi-Diktatur wird die junge Studentin (…)

Produktbeschreibung

Spielfilm von Marc Rothemund
Deutschland 2005, 117 Minuten, FSK: 12

Februar 1943: Bei einer Flugblatt-Aktion der studentischen Widerstandsgruppe „Die weiße Rose“ gegen die Nazi-Diktatur wird die junge Studentin Sophie Scholl zusammen mit ihrem Bruder Hans in der Münchner Universität verhaftet. Die tagelangen Verhöre bei der Gestapo entwickeln sich zu einem Psycho-Duell zwischen der jungen Frau und dem Gestapobeamten Robert Mohr. Sophie kämpft zunächst um ihre Freiheit und um die ihres Bruders, stellt sich schließlich durch ihr Geständnis schützend vor die anderen Mitglieder der „Weißen Rose“ und schwört ihren Überzeugungen auch dann nicht ab, als sie dadurch ihr Leben retten könnte. In einem Schnellverfahren verurteilt der Präsident des Volksgerichtshofs Roland Freisler sie zusammen mit ihrem Mitstreiter Christoph Probst zum Tod. Der Regisseur Marc Rothemund konzentriert sich in seinem einfühlsamen Porträt auf die letzten sechs Lebenstage der Widerstandskämpferin, er stützte sich dabei auf die bis 1989 in einem DDR-Archiv weggeschlossenen Original-Verhörprotokolle der Gestapo.

„Rothemund zeigt Sophie Scholl nicht als Heilige, sondern als junge, verantwortungsbewusste Frau, die das Leben liebt und dennoch nicht davor zurück schreckt, bis zum Äußersten zu gehen. Sophie Scholls Hinterlassenschaft ist eine Herausforderung für die nachfolgenden Generationen, insbesondere für die heutige Jugend, und stellt zugleich jeden vor die Frage, wie er selbst sich wohl unter ähnlichen Bedingungen verhalten würde. Die Konfrontation der Studentin mit dem Nazi-Schergen, der es Dank seiner blinden, beflissenen Ergebenheit vom Nichts zum Gestapo-Vernehmungsbeamten gebracht hat, hat nichts Einseitiges, aber große Wirkungskraft.“ (www.arte-tv.com)

ab 49,00 € inkl. MwSt.

Auswahl aufheben


Eignung: ab 14 Jahren, Klasse: 8-12/13, Erwachsenenbildung
Fächerbezug: Geschichte
Sachgebiete: 680 Weiterbildung -> 68002 Politische Weiterbildung
520 Religion -> 52005 Religiöse Lebensgestaltung -> 5200503 Ethik
950 Kinder- und Jugendvideothek -> 95015 Spielfilme für Jugendliche -> 9501512 Spielfilme für Jugendliche ab 12
580 Spiel- und Dokumentarfilm -> 58002 Langfilm -> 5800203 Spielfilm 580020302 Biographie 580020314 Politik, Geschichte 580020320 Drama, Schicksal 580020391 Gesellschafts- und sozialkritischer Film
240 Geschichte -> 24002 Epochen -> 2400204 Neuere Geschichte -> 240020412 Faschismus und Nationalsozialismus -> 24002041203 Widerstand