Tabellarischer Lebenslauf

Tabellarischer Lebenslauf Artikelnummer:
AR02884-001


Datenträger-Medium: DVD
Lizenzdauer: printlife
Sprache(n): Deutsch
Signaturnummer: 46 74924
Online_Signaturnummer: 55 63273

Kurzspielfilm zur Frage: Wie geht es weiter nach der Schule?

Produktbeschreibung

Kurzspielfilm zur Frage: “Wie geht es weiter nach der Schule?” von Laurenz Lerch, Deutschland 2014, 28 Min., FSK: LEHR

Was machen mit dem angebrochenen Leben? Gerade hat Moritz sein Abitur bestanden. Sein Berufsweg scheint klar zu sein – zumindest für den stolzen, ehrgeizigen Vater: Ein Praktikum bei der Zeitung ist dem Jungen schon sicher. Danach will er Journalismus studieren. Doch dann trifft Moritz auf Tobias, einen gleichaltrigen umherziehenden Wanderer und Freigeist. Beeindruckt von dessen Lebenseinstellung stellen sich Moritz neue Fragen. Muss man nach dem Schulabschluss direkt das nächste Ziel ansteuern? Welche Erfahrungen machen das Leben aus?

Flott und humorvoll erzählt der Kurzspielfilm „Tabellarischer Lebenslauf“ von gesellschaftlichen Erwartungen in Form von elterlichem Druck, aber auch davon, wie jeder für selbst herausfinden muss, was gut für ihn ist. Denn Entscheidungen zu treffen und die Verantwortung dafür zu übernehmen, ist ein wichtiger Part nicht nur des Erwachsenenlebens. Jugendliche jeder Schulart werden von der Machart des Films und von seinen Themen angesprochen.

Das stellte auch unser Autor, der Religionspädagoge Bernd Müllerschön, fest, als er Schüler/innen von der Hauptschule sowie vom Gymnasium den Film zeigte und einige seiner Materialblätter bearbeiten ließ. Die Reaktionen mögen unterschiedlich fundiert sein, aber das Thema beschäftigt jeden Jugendlichen ab ungefähr 15 Jahren und die Reaktionen zeigten, dass die junge Filmcrew mit ihrem bei der Filmschau Baden-Württemberg 2014 preisgekrönten Film den Nerv gleichaltriger und jüngerer Leute treffen. Dem trägt Bernd Müllerschön mit seinen Unterrichtsmaterialien in sensibler, kreativer Herangehensweise Rechnung. Dabei geht es im besten Sinne nicht darum, etwas „Abfragbares“ für die Schule, sondern Weiterführendes fürs Leben zu lernen.

DVD complett zu den Themen Schule, Schulabschluss, Orientierung, Ausbildung, Beruf, Zukunft, Dilemma, Entscheidungen, Lebenswege.

45,79 222,43  inkl. MwSt.

Auswahl aufheben


Eignung: empfohlen ab 14 Jahren, ab Klasse 9-13, Sek I und Sek II, außerschulische Bildungsarbeit, Fortbildung
Fächerbezug: Ethik, Religionslehre, Deutsch, Politische Bildung, Sozialkunde, Gemeinschaftskunde
Lieferumfang: ROM-DVD (inkl. Film etc.) plus Video-DVD in einer DVD-Hülle
Autor/in der Materialien: Bernd Müllerschön
DVD Video-Ebene: Film 28 Min., Szenenbilder, Produktionsbilder, weitere Film-Szenen

DVD Rom-Ebene: Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, Infoblätter, Arbeitsblätter, Szenenbilder, Produktionsbilder, Medien- und Linktipps

Kurzspielfilm zur Frage: Wie geht es weiter nach der Schule?

Produktbeschreibung

Kurzspielfilm zur Frage: “Wie geht es weiter nach der Schule?” von Laurenz Lerch, Deutschland 2014, 28 Min., FSK: LEHR

Was machen mit dem angebrochenen Leben? Gerade hat Moritz sein Abitur bestanden. Sein Berufsweg scheint klar zu sein – zumindest für den stolzen, ehrgeizigen Vater: Ein Praktikum bei der Zeitung ist dem Jungen schon sicher. Danach will er Journalismus studieren. Doch dann trifft Moritz auf Tobias, einen gleichaltrigen umherziehenden Wanderer und Freigeist. Beeindruckt von dessen Lebenseinstellung stellen sich Moritz neue Fragen. Muss man nach dem Schulabschluss direkt das nächste Ziel ansteuern? Welche Erfahrungen machen das Leben aus?

Flott und humorvoll erzählt der Kurzspielfilm „Tabellarischer Lebenslauf“ von gesellschaftlichen Erwartungen in Form von elterlichem Druck, aber auch davon, wie jeder für selbst herausfinden muss, was gut für ihn ist. Denn Entscheidungen zu treffen und die Verantwortung dafür zu übernehmen, ist ein wichtiger Part nicht nur des Erwachsenenlebens. Jugendliche jeder Schulart werden von der Machart des Films und von seinen Themen angesprochen.

Das stellte auch unser Autor, der Religionspädagoge Bernd Müllerschön, fest, als er Schüler/innen von der Hauptschule sowie vom Gymnasium den Film zeigte und einige seiner Materialblätter bearbeiten ließ. Die Reaktionen mögen unterschiedlich fundiert sein, aber das Thema beschäftigt jeden Jugendlichen ab ungefähr 15 Jahren und die Reaktionen zeigten, dass die junge Filmcrew mit ihrem bei der Filmschau Baden-Württemberg 2014 preisgekrönten Film den Nerv gleichaltriger und jüngerer Leute treffen. Dem trägt Bernd Müllerschön mit seinen Unterrichtsmaterialien in sensibler, kreativer Herangehensweise Rechnung. Dabei geht es im besten Sinne nicht darum, etwas „Abfragbares“ für die Schule, sondern Weiterführendes fürs Leben zu lernen.

DVD complett zu den Themen Schule, Schulabschluss, Orientierung, Ausbildung, Beruf, Zukunft, Dilemma, Entscheidungen, Lebenswege.