Kurzfilm-Sampler: Essstörung

Kurzfilm-Sampler Esstörung Artikelnummer:



Datenträger-Medium: DVD
Lizenzdauer: printlife
Sprache(n): Deutsch
Signaturnummer: 46507002
Online_Signaturnummer: 55503293

Clara erinnert sich an die Geschichte ihrer Essstörung …

Produktbeschreibung

„Reflejo“

Animierter Kurzfilm von Juan Carlos Mostaza, Spanien 2020, 12 Minuten, FSK: LEHR

Clara erinnert sich an die Geschichte ihrer Essstörung. Als dickes Kind steht sie traurig vor
einem reich gedeckten Tisch mit allerlei Leckereien. Als die beste Freundin ihr eine Tüte mit Süßigkeiten reicht, lehnt sie ab, weil sie sich zu dick findet …

„90 %“

Kurzfilm von Jerry Hoffmannn, Deutschland 2019,  15 Minuten, FSK: LEHR

Der 16-jährige Jean rutscht immer tiefer in seine Magersucht hinein. Ihm selbst ist das
zunächst nicht bewusst. Er trainiert seinen Körper immer intensiver und isst immer weniger. Für ihn ist es ein „geiles“ Gefühl der absoluten Selbstbeherrschung. Seine Eltern reagieren nur mit Unverständnis und setzen ihn zunehmend unter Druck. Als er jedoch im Wartezimmer seiner Ärztin die abenteuerlustige Lili kennenlernt, gelingt es ihm, sich mit ihrer Hilfe nach und nach zu öffnen und sich seinen Problemen zu stellen.

„Beide Filme eignen sich sehr gut, um Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und
II zum Nachdenken über das sehr komplexe Thema Essstörungen anzuregen. Anhand der
Materialien zum Film können sie über Informationen und Fragen zum Thema hinaus auch
ihre eigenen Erfahrungen mit Essstörungen einbringen“, so Sabine Kögel-Popp, Autorin des didaktischen Begleitmaterials.

DVD educativ zu den Themen Magersucht, Mädchen, Jungen, Aufklärung, Körpergefühl, Essen, Selbstbeherrschung, Gewichtsverlust, Lebenslust.

45,79 222,43  inkl. MwSt.

Auswahl aufheben


Eignung: ab 12 Jahren, Klassen 6-10, Sek I + II
Fächerbezug: Religionslehre, Ethik/Werte und Normen, Gesellschaftslehre, Biologie, fächerübergreifender Unterricht
Lieferumfang: eine DVD educativ
Autor/in der Materialien: Sabine Kögel-Popp
DVD Video-Ebene: 

2 Kurzfilme (Kurzfilm Reflejo mit Kapiteleinteilung, Kurzfilm 90 % unter Bonusfilm) 10 Szenenbilder

01 Clara ist zu dick [00:42-03:14]

02 Alles dreht sich um Claras Gewicht [03:15-05:12]

03 Clara ist magersüchtig [05:13-08:00]

04 Clara geht es wieder gut – sie hat es geschafft! [08:01-10:22]

05 Abspann [10:23-11:18]

DVD Rom-Ebene: Vorwort der Autorin, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, Themen A-Z, Medien- und Linktipps, 5 Arbeitsblätter, 3 Infoblätter, 10 Szenenbilder


Clara erinnert sich an die Geschichte ihrer Essstörung …

Produktbeschreibung

„Reflejo“

Animierter Kurzfilm von Juan Carlos Mostaza, Spanien 2020, 12 Minuten, FSK: LEHR

Clara erinnert sich an die Geschichte ihrer Essstörung. Als dickes Kind steht sie traurig vor
einem reich gedeckten Tisch mit allerlei Leckereien. Als die beste Freundin ihr eine Tüte mit Süßigkeiten reicht, lehnt sie ab, weil sie sich zu dick findet …

„90 %“

Kurzfilm von Jerry Hoffmannn, Deutschland 2019,  15 Minuten, FSK: LEHR

Der 16-jährige Jean rutscht immer tiefer in seine Magersucht hinein. Ihm selbst ist das
zunächst nicht bewusst. Er trainiert seinen Körper immer intensiver und isst immer weniger. Für ihn ist es ein „geiles“ Gefühl der absoluten Selbstbeherrschung. Seine Eltern reagieren nur mit Unverständnis und setzen ihn zunehmend unter Druck. Als er jedoch im Wartezimmer seiner Ärztin die abenteuerlustige Lili kennenlernt, gelingt es ihm, sich mit ihrer Hilfe nach und nach zu öffnen und sich seinen Problemen zu stellen.

„Beide Filme eignen sich sehr gut, um Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und
II zum Nachdenken über das sehr komplexe Thema Essstörungen anzuregen. Anhand der
Materialien zum Film können sie über Informationen und Fragen zum Thema hinaus auch
ihre eigenen Erfahrungen mit Essstörungen einbringen“, so Sabine Kögel-Popp, Autorin des didaktischen Begleitmaterials.

DVD educativ zu den Themen Magersucht, Mädchen, Jungen, Aufklärung, Körpergefühl, Essen, Selbstbeherrschung, Gewichtsverlust, Lebenslust.