Glaube, Mut & Freiheit

Bereits in den 70er und 80er Jahren des 20. Jahrhunderts entstanden in der DDR innerhalb der Evangelischen Kirche Netzwerke von Christen, die sich aus ihrem Glauben heraus zunehmend politisch kritisch äußerten. Auch in der Gesellschaft allgemein erwuchs vermehrt Widerspruch.
Unzählige Friedens-, Gerechtigkeits-, Menschenrechts- und Ökologiegruppen entstanden und fanden ein „schützendes Dach“ bei der Evangelischen Kirche. Die Arbeit von Pfarrerinnen und Pfarrern, von Jugendmitarbeiterinnen und -mitarbeitern der Kirche, vor allem aber die ethischen Konsequenzen engagierter junger Christinnen und Christen mit ihrem Widerstand gegen weitere Ideologisierung und Militarisierung stellte einen beachtlichen Beitrag zur Friedlichen Revolution dar. Mit Kerzen und Gebeten und mit dem Ruf „keine Gewalt” gelang es einen Staat zu überwinden, der seine Bürger längst verloren hatte.

Das Vermächtnis dieser Menschen, ihre Ideale, Ziele und Erfahrungen will die Filmreihe GLAUBE, MUT & FREIHEIT bewahren. In Kurzfilmen von ca. 15 min. Länge erzählen sie von jenen bewegten Tagen, aber auch davon, wie sie wurden, was sie sind, was ihnen wichtig ist und was sie folgenden Generationen vermitteln wollen. So sind sehr persönliche Porträts von Menschen entstanden, die durch ihr Handeln die besondere Relevanz des Glaubens und des Mutes bewusst machen. Es veranschaulicht aber auch, wie man auch unter schweren Umständen Veränderung mit friedlichen Mitteln betreiben konnte.

 

Almuth Berger

Almuth Berger

 

Axel Noack

Axel Noack

 

Bernd Albani

Bernd Albani

 

Christoph Wonneberger

Christoph Wonneberger

 

Dietlind Glüer

Dietlind Glüer

 

Dorothee Mücksch

Dorothee Mücksch

 

Eberhard Heiße

Eberhard Heiße

 

Ehrhart Neubert

Ehrhart Neubert

 

Frank Eigenfeld

Frank Eigenfeld

 

Frieder Seidel

Frieder Seidel

 

Friedrich Magirius

Friedrich Magirius

 

Georg Diederich

Georg Diederich

 

Gisela Hartmann

Gisela Hartmann

 

Gisela Kallenbach

Gisela Kallenbach

 

Gisela und Hans-Peter Freimark

Gisela und Hans-Peter Freimark

 

Hanno Schmidt

Hanno Schmidt

 

Hansjörg Stephan

Hansjörg Stephan

 

Hansjörg Weigel

Hansjörg Weigel

 

Harald Bretschneider

Harald Bretschneider

 

Heino Falke

Heino Falke

 

Heinz Eggert

Heinz Eggert

 

Herbert Wagner

Herbert Wagner

 

Joachim Gauck

Joachim Gauck

 

Karl-Dietmar Plentz

Karl-Dietmar Plentz

 

Marianne Birthler

Marianne Birthler

 

Martin Böttger

Martin Böttger

 

Martin-Michael Passauer

Martin-Michael Passauer

 

Rainer Eppelmann

Rainer Eppelmann

 

Richard Schröder

Richard Schröder

 

Rolf-Michael Turek

Rolf-Michael Turek

 

Rudi-Karl Pahnke

Rudi-Karl Pahnke

 

Ruth Misselwitz

Ruth Misselwitz

 

Sebastian Pflugbeil

Sebastian Pflugbeil

 

Theo Lehmann

Theo Lehmann

 

Thomas Begrich

Thomas Begrich

 

Ulrike Poppe

Ulrike Poppe

 

Uwe Holmer

Uwe Holmer

 

Vera Lengsfeld

Vera Lengsfeld

 

Werner Krätschell

Werner Krätschell

 

Wolfgang Hardegen

Wolfgang Hardegen