Umtausch ausgeschlossen – es gibt nur eine Schöpfung, DVD 2: Den Erfindungsreichtum aller nutzen

Umtausch ausgeschlossen DVD 2 Artikelnummer:
AR02906-001


Datenträger-Medium: DVD
Lizenzdauer: printlife
Sprache(n): Deutsch
Signaturnummer: 46 64180
Online_Signaturnummer: 55 53625

Dokus zu Umwelt, Nachhaltigkeit und technischer Innovation.

Produktbeschreibung

2 Dokumentarfilme von Heide Breitel, zus. 31 Min., Deutschland 2009, FSK: LEHR

Der zweite Teil der Reihe “Umtausch ausgeschlossen” befasst sich mit neuen Wegen der Energiegewinnung und -nutzung: Ethisches Denken und der Anspruch, verantwortungsbewusst zu handeln treibt die Ingenieure Jörg Schlaich („Strom aus der Wüste“) und Heiner Sigmund („Haus ohne Heizung“) bei ihren Arbeiten und Entwicklungen im Bereich der Energie an. Ob man davon spricht, die Schöpfung zu bewahren, oder davon, den blauen Planeten der nächsten Generation in lebenswertem Zustand zu übergeben: es geht um unsere Erde – wir haben keine andere.

Auf der DVD befindet sich umfangreiches Zusatzmaterial. Darunter: Ein Zusatzfilm zum Thema “Energiesparen in Schulgebäuden” und Umweltmanagement, wie Unterrichtsmaterialien für den Geographie- und Religionsuunterricht.

„Haus ohne Heizung. Die Kraft der Sonne und des Windes“, 13 Min., 2008. Verantwortung für die Schöpfung heißt für mich dazu beizutragen, der nächsten Generation die Erde in einem lebenswerten Zustand weiterzugeben.“ Der Ingenieur Heiner Sigmund beschäftigt sich mit dem Bau von sogenannten Passivhäusern. Dies sind Gebäude, in die nur wenig Energie gesteckt werden muss, um Heizung und warmes Wasser zur Verfügung zu haben. Die Kraft von Sonne und Wind fasziniert Heiner Sigmund. Die aktive Praxis zieht er der Theorie allemal vor und erzählt vom Engagement einer Gruppe Konfirmanden, die auf das Gemeindehaus in Bad Waldsee eine Photovoltaik-Anlage installierten und dabei viel fürs Leben lernten.

„Strom aus der Wüste. Das Aufwindkraftwerk“, 18 Min., 2009. Können wir unser Energieproblem umweltfreundlich lösen? Jörg Schlaich meint: ja. Der Bauingenieur sieht in der Sonne eine unerschöpfliche Ressource. Sofern wir bereit seien, in der Wüste Solaranlagen zu bauen, müssten wir uns keine Sorgen um die Energie der Zukunft machen. Der Stuttgarter Professor berichtet von Erfahrungen und Möglichkeiten, die Aufwindkraftwerke bieten und zeigt uns anhand von Computersimulationen, wie sie funktionieren. Die Politik handelt aus der Sicht Schlaichs gerne nach der Methode „wenn ich nichts mache, mache ich nichts falsch“. Er hingegen hofft darauf, dass junge Menschen das Potential in der neuen Energiequelle erkennen und sich dazu entschließen, neue Wege zu beschreiten.

DVD complett zu den Themen Umwelt, Nachhaltigkeit, Erneuerbare Energie, Photovoltaik, Sonnenenergie, Windkraft, Aufwindkraftwerk,  Umweltmanagement.

45,79 222,43  inkl. MwSt.

Auswahl aufheben


Eignung: empfohlen ab 14 Jahren, ab Klasse 8-13, Sek I und Sek II, außerschulische Bildungsarbeit, Fortbildung
Fächerbezug: Ethik, Werte und Normen, Religionslehre, Geografie, Physik, Biologie
Lieferumfang: eine DVD complett
Autor/in der Materialien: Matthias Hestermann, Dr. Barbara Wirth
DVD Video-Ebene: 2 Hauptfilme, 3 Zusatzfilme, 1, Audio-Interview, Bilderreihen

DVD Rom-Ebene: Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, Infoblätter, Arbeitsblätter, Szenenbilder, Medien- und Linktipps

Dokus zu Umwelt, Nachhaltigkeit und technischer Innovation.

Produktbeschreibung

2 Dokumentarfilme von Heide Breitel, zus. 31 Min., Deutschland 2009, FSK: LEHR

Der zweite Teil der Reihe “Umtausch ausgeschlossen” befasst sich mit neuen Wegen der Energiegewinnung und -nutzung: Ethisches Denken und der Anspruch, verantwortungsbewusst zu handeln treibt die Ingenieure Jörg Schlaich („Strom aus der Wüste“) und Heiner Sigmund („Haus ohne Heizung“) bei ihren Arbeiten und Entwicklungen im Bereich der Energie an. Ob man davon spricht, die Schöpfung zu bewahren, oder davon, den blauen Planeten der nächsten Generation in lebenswertem Zustand zu übergeben: es geht um unsere Erde – wir haben keine andere.

Auf der DVD befindet sich umfangreiches Zusatzmaterial. Darunter: Ein Zusatzfilm zum Thema “Energiesparen in Schulgebäuden” und Umweltmanagement, wie Unterrichtsmaterialien für den Geographie- und Religionsuunterricht.

„Haus ohne Heizung. Die Kraft der Sonne und des Windes“, 13 Min., 2008. Verantwortung für die Schöpfung heißt für mich dazu beizutragen, der nächsten Generation die Erde in einem lebenswerten Zustand weiterzugeben.“ Der Ingenieur Heiner Sigmund beschäftigt sich mit dem Bau von sogenannten Passivhäusern. Dies sind Gebäude, in die nur wenig Energie gesteckt werden muss, um Heizung und warmes Wasser zur Verfügung zu haben. Die Kraft von Sonne und Wind fasziniert Heiner Sigmund. Die aktive Praxis zieht er der Theorie allemal vor und erzählt vom Engagement einer Gruppe Konfirmanden, die auf das Gemeindehaus in Bad Waldsee eine Photovoltaik-Anlage installierten und dabei viel fürs Leben lernten.

„Strom aus der Wüste. Das Aufwindkraftwerk“, 18 Min., 2009. Können wir unser Energieproblem umweltfreundlich lösen? Jörg Schlaich meint: ja. Der Bauingenieur sieht in der Sonne eine unerschöpfliche Ressource. Sofern wir bereit seien, in der Wüste Solaranlagen zu bauen, müssten wir uns keine Sorgen um die Energie der Zukunft machen. Der Stuttgarter Professor berichtet von Erfahrungen und Möglichkeiten, die Aufwindkraftwerke bieten und zeigt uns anhand von Computersimulationen, wie sie funktionieren. Die Politik handelt aus der Sicht Schlaichs gerne nach der Methode „wenn ich nichts mache, mache ich nichts falsch“. Er hingegen hofft darauf, dass junge Menschen das Potential in der neuen Energiequelle erkennen und sich dazu entschließen, neue Wege zu beschreiten.

DVD complett zu den Themen Umwelt, Nachhaltigkeit, Erneuerbare Energie, Photovoltaik, Sonnenenergie, Windkraft, Aufwindkraftwerk,  Umweltmanagement.