Offen für alle – Kirche und Gottesdienst

Offen für alle Artikelnummer:
AR02912-001


Datenträger-Medium: DVD
Lizenzdauer: printlife
Sprache(n): Deutsch
Signaturnummer: 46 57489
Online_Signaturnummer: 55 54902

Dokumentarfilm mit Spielteilen zu Kirchenräumen und Gottesdienst

Produktbeschreibung

Dokumentarfilm mit Spielteilen von Silke Stürmer, Deutschland 2007,  20 Min.,  FSK: LEHR

Zwei Mädchen flitzen auf ihren Cityrollern durch die Stadt. Johanna, die zu Besuch bei Klara weilt, wundert sich über die Architektur der Kirche, bei der zwei Türme durch eine Brücke verbunden sind. Die zwei beschließen, sich das Gotteshaus von innen anzuschauen.

Stille empfängt sie drinnen. Dann aber hallen Orgelklänge durch den hohen Raum. Die Mädchen treffen auf den Kantor, der ihnen zeigt, wie dieses besondere Instrument Töne erzeugt. Dann schauen sie sich weiter um. Es gibt so viel zu entdecken in einer alten Kirche wie dieser, den Altar, die Kanzel, das Kirchengestühl, Grabplatten, den Taufstein. Die Kamera begleitet die beiden, während die Kommentarstimme vermittelt, dass in diesem Haus, dem Haus Gottes, Menschen willkommen sind, die beten oder einfach ein bisschen nachdenken wollen. Schließlich treffen Johanna und Klara auf den Kirchenführer, der St. Dionys in Esslingen am Neckar – denn da sind die beiden – in- und auswendig kennt. Er zeigt ihnen die Krypta und Reste der ursprünglichen Kirche, die hier vor 1300 errichtet wurde. Dabei bekommen sie ein wenig davon mit, wie sich die Geschichte der Kirchenbauten aus der des Christentums heraus entwickelte. Sie erkunden den Glockenturm und entdecken, auf welche biblischen Geschichten sich die vielteiligen Glasfenster der Kirche beziehen. In der Sakristei lernen sie die Pfarrerin kennen, die sich gerade für den Abendgottesdienst ihren Talar überstreift. Schließlich schwirrt den zwei Mädels der Kopf von all den Eindrücken und sie verabschieden sich. Der Zuschauer aber hat auf knapp gefasste und unterhaltsame Weise erfahren, was „Kirche“ eigentlich ausmacht.

Die DVD enthält umfangreiches Zusatzmaterial. Darunter:  Kurzfilme zu den Themen „Wie eine Orgel entsteht“ (5 Min.) und „Erntedank“ (5 Min.) sowie Bilder zum Ausdrucken, Arbeitsblätter und Vorschläge zum Einsatz der DVD im Religions- und Konfirmandenunterricht sowie in der Gemeindearbeit.

DVD complett zu den Themen Kirche, Kirchenbauten, Kirchenräume, Glockenturm, Altar, Kanzel, Taufstein, Kirchengestühl, Sakristei, Krypta, Orgelspiel, Grabplatten, Gottesdienst,  Architektur.

51,40 241,12  inkl. MwSt.

Auswahl aufheben


Eignung: empfohlen ab 10 Jahren, ab Klasse 5-8, Sek I, Konfirmandenunterricht, Fortbildung
Fächerbezug: Ethik, Religionslehre, Deutsch, Geschichte
Lieferumfang: eine DVD complett
Autor/in der Materialien: Prof. Dr. Hartmut Rupp
DVD Video-Ebene: Film 20 Min., Szenenbilder, weitere Bilderreihen, 11 weitere Kurzfilme und Clips

DVD Rom-Ebene: Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, Infoblätter, Arbeitsblätter, Szenenbilder, weitere Bilderreihen, Medien- und Linktipps

Dokumentarfilm mit Spielteilen zu Kirchenräumen und Gottesdienst

Produktbeschreibung

Dokumentarfilm mit Spielteilen von Silke Stürmer, Deutschland 2007,  20 Min.,  FSK: LEHR

Zwei Mädchen flitzen auf ihren Cityrollern durch die Stadt. Johanna, die zu Besuch bei Klara weilt, wundert sich über die Architektur der Kirche, bei der zwei Türme durch eine Brücke verbunden sind. Die zwei beschließen, sich das Gotteshaus von innen anzuschauen.

Stille empfängt sie drinnen. Dann aber hallen Orgelklänge durch den hohen Raum. Die Mädchen treffen auf den Kantor, der ihnen zeigt, wie dieses besondere Instrument Töne erzeugt. Dann schauen sie sich weiter um. Es gibt so viel zu entdecken in einer alten Kirche wie dieser, den Altar, die Kanzel, das Kirchengestühl, Grabplatten, den Taufstein. Die Kamera begleitet die beiden, während die Kommentarstimme vermittelt, dass in diesem Haus, dem Haus Gottes, Menschen willkommen sind, die beten oder einfach ein bisschen nachdenken wollen. Schließlich treffen Johanna und Klara auf den Kirchenführer, der St. Dionys in Esslingen am Neckar – denn da sind die beiden – in- und auswendig kennt. Er zeigt ihnen die Krypta und Reste der ursprünglichen Kirche, die hier vor 1300 errichtet wurde. Dabei bekommen sie ein wenig davon mit, wie sich die Geschichte der Kirchenbauten aus der des Christentums heraus entwickelte. Sie erkunden den Glockenturm und entdecken, auf welche biblischen Geschichten sich die vielteiligen Glasfenster der Kirche beziehen. In der Sakristei lernen sie die Pfarrerin kennen, die sich gerade für den Abendgottesdienst ihren Talar überstreift. Schließlich schwirrt den zwei Mädels der Kopf von all den Eindrücken und sie verabschieden sich. Der Zuschauer aber hat auf knapp gefasste und unterhaltsame Weise erfahren, was „Kirche“ eigentlich ausmacht.

Die DVD enthält umfangreiches Zusatzmaterial. Darunter:  Kurzfilme zu den Themen „Wie eine Orgel entsteht“ (5 Min.) und „Erntedank“ (5 Min.) sowie Bilder zum Ausdrucken, Arbeitsblätter und Vorschläge zum Einsatz der DVD im Religions- und Konfirmandenunterricht sowie in der Gemeindearbeit.

DVD complett zu den Themen Kirche, Kirchenbauten, Kirchenräume, Glockenturm, Altar, Kanzel, Taufstein, Kirchengestühl, Sakristei, Krypta, Orgelspiel, Grabplatten, Gottesdienst,  Architektur.