HOP (Berlinale Edition)

hop-berlinale-edition Artikelnummer:
AR01905-001

Datenträger-Medium: DVD
Sprache(n): Französisch, Holländisch, Deutsch (Untertitel)
Signaturnummer: 4657579

Der Spielfilm hat die unmenschlichen Aspekte der Duldungs- und Abschiebepraxis in der EU zum Thema. Der begabte, phantasievolle 13-jährige Justin (…)

Produktbeschreibung

Spielfilm von Dominique Standaert
Belgien 2002, 104 Minuten, FSK: 12

Der Spielfilm hat die unmenschlichen Aspekte der Duldungs- und Abschiebepraxis in der EU zum Thema.

Der begabte, phantasievolle 13-jährige Justin aus Afrika lebt mit seinem Vater illegal in Brüssel. Als der Vater von der Polizei entdeckt und abgeschoben wird, kann Justin fliehen. Mit Hilfe eines belgischen Alt-Revolutionärs und eines afrikanischen Fußballspielers gelingt es Justin schließlich auf abenteuerliche Weise, die Rückkehr des Vaters zu ermöglichen. Der „Hop“, erklärt der 13-jährige Flüchtlingsjunge seinen Mitschülern, sei ein raffinierter Pygmäen-Trick, mit dem ein Kleiner die ganz Großen bezwingen kann. Damit sein Vater nach Belgien zurückkehren kann, droht er mit einem Anschlag auf einen riesigen Staudamm. Ein wahrer „Hop“?

46,73 233,64  inkl. MwSt.

Auswahl aufheben


Eignung: ab 12 Jahren, Klasse: 7-12/13; Erwachsenenbildung
Fächerbezug: Ethik, Politik, Sozialkunde
Sachgebiete: 160 Ethik -> 16001 Konflikte und Konfliktregelung -> 1600103 Gesellschaftliche Konflikte
340 Interkulturelle Bildung -> 34001 Situation in den Herkunftsländern -> 3400101 Migrationsursachen, Migrationsfolgen
480 Politische Bildung -> 48005 Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen -> 4800507 Migration
520 Religion -> 52005 Religiöse Lebensgestaltung -> 5200503 Ethik
580 Spiel- und Dokumentarfilm -> 58003 Zielgruppenfilm -> 5800302 Jugendfilm -> 58002 Langfilm -> 5800203 Spielfilm -> 580020314 Politik, Geschichte -> 580020320 Drama, Schicksal

Der Spielfilm hat die unmenschlichen Aspekte der Duldungs- und Abschiebepraxis in der EU zum Thema. Der begabte, phantasievolle 13-jährige Justin (…)

Produktbeschreibung

Spielfilm von Dominique Standaert
Belgien 2002, 104 Minuten, FSK: 12

Der Spielfilm hat die unmenschlichen Aspekte der Duldungs- und Abschiebepraxis in der EU zum Thema.

Der begabte, phantasievolle 13-jährige Justin aus Afrika lebt mit seinem Vater illegal in Brüssel. Als der Vater von der Polizei entdeckt und abgeschoben wird, kann Justin fliehen. Mit Hilfe eines belgischen Alt-Revolutionärs und eines afrikanischen Fußballspielers gelingt es Justin schließlich auf abenteuerliche Weise, die Rückkehr des Vaters zu ermöglichen. Der „Hop“, erklärt der 13-jährige Flüchtlingsjunge seinen Mitschülern, sei ein raffinierter Pygmäen-Trick, mit dem ein Kleiner die ganz Großen bezwingen kann. Damit sein Vater nach Belgien zurückkehren kann, droht er mit einem Anschlag auf einen riesigen Staudamm. Ein wahrer „Hop“?