Günter Grass – Die Blechtrommel

Günter Grass Blechtrommel Artikelnummer:


Datenträger-Medium: DVD
Lizenzdauer: printlife
Sprache(n): Deutsch
Signaturnummer: 46504456
Online_Signaturnummer: 55503592

Der Film gibt einen Überblick über die bekanntesten Werke…

Produktbeschreibung

Film von Thomas Schneider, Deutschland 2021, 41 Minuten, FSK: LEHR

Der Film gibt einen Überblick über die bekanntesten Werke und wichtigsten Stationen im Leben des Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Günter Grass. Dabei stehen der Roman „Die Blechtrommel“ und seine Verfilmung sowie die zahlreichen Bezüge zwischen biografischen Beobachtungen des Autors – vor allem während der Zeit des Nationalsozialismus – und seinen Werken im Fokus. Beleuchtet werden zudem sein politisches Engagement sowie die Kritik an seinem späten Eingeständnis, als 17-Jähriger Mitglied der Waffen-SS gewesen zu sein.

Zu Wort kommen neben dem Regisseur Volker Schlöndorff und Grass‘ Sohn Franz auch weitere Personen aus seinem persönlichen Umfeld. Dabei gelingt es dem Film, die Werke des Schriftstellers in einen größeren Zusammenhang einzuordnen und ihre Bedeutung für die deutsche Nachkriegsliteratur herauszustellen. Deutlich wird außerdem, dass, wer öffentlich so pointiert hinterfragt und anklagt, wie Günter Grass es tat, selbst nicht unbedingt fehlerfrei oder mit seiner eigenen Geschichte im Reinen sein muss. Das wirft nicht nur die Frage auf, welche Erwartungen wir an unsere Vorbilder richten, sondern regt auch zum Ausloten eigener Überzeugungen an.

DVD educativ zu den Themen Günter Grass, Schriftsteller, Zeichner, Die Blechtrommel, Zweiter Weltkrieg, Nachkriegsliteratur, Gruppe 47, Kritik, Nationalsozialismus, Vergangenheitsbewältigung, Literaturnobelpreis

45,79 222,43  inkl. MwSt.

Auswahl aufheben


Eignung: empfohlen ab 16 Jahren, Klassen 11-12/13, Sek II, außerschulische Bildungsarbeit
Fächerbezug: Deutsch, Geschichte, Politik, fächerübergreifender Unterricht
Lieferumfang: eine DVD educativ
Autor/in der Materialien: Sonja Poppe
DVD Video-Ebene: 

Film in 7 Kapiteln,10 Szenenbilder, Bonusfilm: Interviews mit H. Ohsoling, J.-P. Thomsa, F. Grass, H. Detering, G. Steidl, V. Schlöndorff

01 Jugend und Zweiter Weltkrieg [00:10 – 04:03]

02 Der Zeichner und Lyriker [04:04 – 08:57]

03 „Die Blechtrommel“ – ein Jahrhundertroman [08:58 – 18:24]

04 Die Danziger Trilogie [18:25 – 21:36]

05 Der politisch engagierte Schriftsteller [21:37 – 24:00]

06 „Im Krebsgang“ – der Untergang der „Gustloff“ [24:01 – 27:03]

07 „Beim Häuten der Zwiebel“ – eine Autobiografie [27:04 – 41:00]

DVD Rom-Ebene: Vorwort, Filminfos, Didaktisch-methodische Tipps, 3 Infoblätter, 4 Textblätter, 7 Arbeitsblätter, 10 Szenenbilder, Medien- und Linktipps, Stichwortverzeichnis A-Z


Der Film gibt einen Überblick über die bekanntesten Werke…

Produktbeschreibung

Film von Thomas Schneider, Deutschland 2021, 41 Minuten, FSK: LEHR

Der Film gibt einen Überblick über die bekanntesten Werke und wichtigsten Stationen im Leben des Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers Günter Grass. Dabei stehen der Roman „Die Blechtrommel“ und seine Verfilmung sowie die zahlreichen Bezüge zwischen biografischen Beobachtungen des Autors – vor allem während der Zeit des Nationalsozialismus – und seinen Werken im Fokus. Beleuchtet werden zudem sein politisches Engagement sowie die Kritik an seinem späten Eingeständnis, als 17-Jähriger Mitglied der Waffen-SS gewesen zu sein.

Zu Wort kommen neben dem Regisseur Volker Schlöndorff und Grass‘ Sohn Franz auch weitere Personen aus seinem persönlichen Umfeld. Dabei gelingt es dem Film, die Werke des Schriftstellers in einen größeren Zusammenhang einzuordnen und ihre Bedeutung für die deutsche Nachkriegsliteratur herauszustellen. Deutlich wird außerdem, dass, wer öffentlich so pointiert hinterfragt und anklagt, wie Günter Grass es tat, selbst nicht unbedingt fehlerfrei oder mit seiner eigenen Geschichte im Reinen sein muss. Das wirft nicht nur die Frage auf, welche Erwartungen wir an unsere Vorbilder richten, sondern regt auch zum Ausloten eigener Überzeugungen an.

DVD educativ zu den Themen Günter Grass, Schriftsteller, Zeichner, Die Blechtrommel, Zweiter Weltkrieg, Nachkriegsliteratur, Gruppe 47, Kritik, Nationalsozialismus, Vergangenheitsbewältigung, Literaturnobelpreis