DIE DEUTSCHEN II, Teil 6 – August der Starke und die Liebe

Die Deutschen II Artikelnummer:
diedeutschenII-6

Datenträger-Medium: DVD
Sprache(n): Deutsch

“August der Starke und die Liebe”, porträtiert einen Herrscher, der die Epoche des Barock wie kein zweiter Deutscher verkörpert: Kurfürst Friedrich August I. (…)

Produktbeschreibung

Doku-Drama von Christian Twente, Judith Voelker, Robert Wiezorek u. a.
Deutschland 2010, 45 Minuten, FSK: LEHR

“August der Starke und die Liebe”, porträtiert einen Herrscher, der die Epoche des Barock wie kein zweiter Deutscher verkörpert: Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen, genannt ‘August der Starke’. Er ist die schillernde Figur seiner Zeit und gilt als sächsischer Herkules und Casanova – maßlos in der Liebe, maßlos in der Gier nach Ruhm, maßlos in der Entfaltung von Prunk.

Als August den sächsischen Thron besteigt, drängt er den Einfluss des Adels zurück und etabliert sich selbst als Prototyp des absolutistischen Herrschers in Deutschland. Augusts Feste, Bälle, Maskeraden und Tierhatzen machen ihn legendär. Seine prachtvolle Hofhaltung, die rege Bautätigkeit und seine Sammelwut verwandeln Dresden in eine prunkvolle barocke Metropole und bringen dem Kurfürstentum eine wirtschaftliche und kulturelle Blüte.

50,47  inkl. MwSt.

Auswahl aufheben


Eignung: ab 12 Jahren, Klasse: 7-12/13, Erwachsene
Fächerbezug: Geschichte, Politik, Sozialkunde

“August der Starke und die Liebe”, porträtiert einen Herrscher, der die Epoche des Barock wie kein zweiter Deutscher verkörpert: Kurfürst Friedrich August I. (…)

Produktbeschreibung

Doku-Drama von Christian Twente, Judith Voelker, Robert Wiezorek u. a.
Deutschland 2010, 45 Minuten, FSK: LEHR

“August der Starke und die Liebe”, porträtiert einen Herrscher, der die Epoche des Barock wie kein zweiter Deutscher verkörpert: Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen, genannt ‘August der Starke’. Er ist die schillernde Figur seiner Zeit und gilt als sächsischer Herkules und Casanova – maßlos in der Liebe, maßlos in der Gier nach Ruhm, maßlos in der Entfaltung von Prunk.

Als August den sächsischen Thron besteigt, drängt er den Einfluss des Adels zurück und etabliert sich selbst als Prototyp des absolutistischen Herrschers in Deutschland. Augusts Feste, Bälle, Maskeraden und Tierhatzen machen ihn legendär. Seine prachtvolle Hofhaltung, die rege Bautätigkeit und seine Sammelwut verwandeln Dresden in eine prunkvolle barocke Metropole und bringen dem Kurfürstentum eine wirtschaftliche und kulturelle Blüte.