DAS MYSTERIÖSE ENDE DES DR. TOD

Das mysteriöse Ende des Dr. Tod Artikelnummer:
AR02293-001

Datenträger-Medium: DVD
Lizenzdauer: printlife
Signaturnummer: 4672565
Online_Signaturnummer: 5561810

Ein Mann wird gesucht, der seit fast einem halben Jahrhundert verschwunden ist: ein mutmaßlicher Massenmörder. Dr. Aribert Heim (…)

Produktbeschreibung

Dokumentation von Ingo Helm
Deutschland/Österreich 2008, 45 Minuten, FSK: LEHR

Ein Mann wird gesucht, der seit fast einem halben Jahrhundert verschwunden ist: ein mutmaßlicher Massenmörder. Dr. Aribert Heim steht auf der Liste der meistgesuchten NS-Verbrecher ganz oben. Seit Jahrzehnten hat »Dr. Tod«, wie Aribert Heim auch genannt wird, kaum Spuren hinterlassen. Im österreichischen Konzentrationslager Mauthausen soll er hunderte Menschen auf äußerst grausame Weise ermordet haben. Nach dem Krieg ließ er sich völlig unbehelligt in Baden-Baden als Frauenarzt nieder – bis 1962 ein Haftbefehl erlassen wurde. Dr. Heim bekam einen Tipp und konnte fliehen. In zehn Ländern und auf drei Kontinenten hat ein Team über viele Jahre die Spur des Naziverbrechers Dr. Aribert Heim verfolgt. Es wurden Menschen befragt, Archive durchforstet, Hinweise verfolgt. In einer packenden Reportage führt Autor Ingo Helm den Zuschauer auf die Spuren Aribert Heims und spürt Hintergründe auf, wie es möglich war, dass Aribert Heim spurlos verschwinden konnte und alle Bemühungen um seine Ergreifung gescheitert sind.

ab 36,45 € inkl. MwSt.

Auswahl aufheben


Eignung: ab 16 Jahren, Klassen: 10-12/13, Erwachsene
Fächerbezug: Geschichte
Sachgebiete: 
  • Geschichte --> Epochen
    • Neuere Geschichte --> Zweiter Weltkrieg
    • Geschichte von 1945 bis 1990 --> Deutschland
  • Spiel- und Dokumentarfilm --> Kurzfilm --> Dokumentarfilm