DER KLEINE UND DAS BIEST

Der Kleine und das Biest Artikelnummer:
AR02056-001

Datenträger-Medium: DVD
Lizenzdauer: printlife
Sprache(n): Deutsch
Signaturnummer: 4666650
Online_Signaturnummer: 5558362

Die Mutter des kleinen Haro hat sich in ein Biest verwandelt hat. Seit Haros Papa nicht mehr zu Hause wohnt, ist seine Mutter ganz anders geworden. (…)

Produktbeschreibung

Animationsfilm von Johannes Weiland, Uwe Heidschötter
Deutschland 2009, 7 Minuten, FSK: LEHR

Die Mutter des kleinen Haro hat sich in ein Biest verwandelt hat. Seit Haros Papa nicht mehr zu Hause wohnt, ist seine Mutter ganz anders geworden. Sie kann nicht mehr richtig mit Haro spielen, brütet über alten Fotos, lacht nicht mehr und verbreitet üble Laune. Um vieles muss sich Haro ganz allein kümmern. Das ist mal ganz schön, z. B. wenn man im Supermarkt alles einpacken kann, was man will. Mal aber ist das auch richtig anstrengend …

Der mehrfach ausgezeichnete Trickfilm „Der Kleine und das Biest“ setzt sich auf originelle wie einfühlsame Weise mit dem Thema Scheidung auseinander. Er erzählt aus Kindersicht, wie sich Eltern während ihrer Trennungsphase verändern können und zu „Biestern“ werden und nur langsam zu ihrem alten Ich zurückfi nden. Durch auch für Kinder verständliche sanfte Ironie schafft es der Film, dass das Thema aller Betroff enheit zum Trotz höchst unterhaltsam verpackt wird.

ab 39,00 € inkl. MwSt.

Auswahl aufheben


Eignung: ab 6 Jahren, Klasse: 1–4 und 5-6
Fächerbezug: Deutsch, Religionslehre, Sachunterricht
Sachgebiete: 

- 280 Grundschule

- 28004 Ethik

- 28010 Sachkunde

- 2801004 Familie

- 2801001 Soziales Lernen -> 280100107 Sensibilisierung


Autor/in der Materialien: Katja Grote
DVD Video-Ebene: Film in 6 Kapiteln (+ Abspann), 16 Szenenbilder

DVD Rom-Ebene: Infos zum Film und den Themen, Methodische Tipps, 3 Themenblätter, 5 Infoblätter, 6 Arbeitsblätter, Making of, Medientipps, 16 Szenenbilder